AK

Andreas Keller

Dana Dülcke hat einen Master in Global Political Economy der Universität Kassel und ist seit 2017 Referentin im Organisationsbereich Hochschule und Forschung des Geschäftsführenden Vorstands der GEW. Zuvor war sie Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung sowie Lehrbeauftrage der Universität Kassel. In ihrer laufenden Promotion beschäftigt sie sich mit Fragen von Handlungsmöglichkeiten migrantischer Saisonarbeitskräfte am Beispiel der Agrarindustrie Kanadas..
Johannes Moes ist Teamleiter in der Zentraleinrichtung für Nachwuchsförderung, dem "Center for Junior Scholars" der Technischen Universität Berlin. In dieser Funktion berät er Promovierende und Postdocs, organisiert Informationsveranstaltungen und verantwortet diverse Reformprojekte zur Verbesserung der Lage des wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität. Andere berufliche Stationen waren die Internationalisierung der Master-Studiengänge an der Humboldt-Universität, Beratung von Hochschulen bei Reformprojekten im Team Hochschulmanagement bei HIS in Hannover, und Koordination der Nachwuchsförderung am WZB, Berlin..
Anton Plietzsch ist Physiker und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). In seiner laufenden Promotion beschäftigt er sich mit der dynamischen Stabilität von Stromnetzen unter dem Einfluss von Fluktuationen erneuerbarer Energiequellen. Von 2019-2020 war er Doktorand*innen-Vertreter am PIK und von 2017-2020 Mitglied der Projektgruppe Doktorand*innen der GEW..
Jessica Schülein ist Erziehungswissenschaftlerin, Systemische Beraterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln. Ihre laufende Promotion trägt den Titel „Materielle Dimensionen von Geschlecht in der Ganztagsschule. Eine ethnografische Einzelfallstudie“ und analysiert Schulkultur aus ethnografischer und geschlechtertheoretischer Perspektive. Zuvor war sie Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung sowie mehrere Jahre an der Universität Hildesheim in Lehre, Beratung und Betreuung von Studierenden tätig. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen: Ethnografische Sozialisations- und Geschlechterforschung, Materialität von Erziehung und Bildung, Intersektionale Analysen von Geschlecht. Mitgliedschaften: DGfE, FG Gender, DGSF..
Torsten Steidten ist Diplom-Mathematiker und besitzt einen postgradualen Hochschulabschluss als Fachübersetzer Englisch – Deutsch. Nach dem Studium war er u. a. als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf einer Haushaltsstelle an der TU Chemnitz und im Rahmen von der DFG bzw. der EU finanzierten Projekten an der TU Chemnitz bzw. an der TU Bergakademie Freiberg tätig. Seit 2018 arbeitet er als Referent für Hochschule und Forschung beim GEW-Landesverband Sachsen und als Gewerkschaftssekretär für den Bereich Hochschule und Forschung der GEW Sachsen. Er ist u. a. Mitglied der Projektgruppe Doktorand*innen der GEW.
Tarot von Andreas Keller

Zuletzt erschienen

Tarot

Tarot

Buch (Taschenbuch)

29,99€

Wie kann das Tarot Ihr Schicksal offenbaren? Die Vorhersage der Zukunft ist eine Kunst, die nur wenige Menschen vollständig verstehen und praktizieren können. Aber keine Sorge: Sie werden gleich alle Geheimnisse erfahren (auch die, die Ihnen niemand verrät). Entdecken Sie, wie Sie die verborgene Symbolik des Tarots und der Arkana deuten können, um die Geheimnisse Ihrer Zukunft zu kennen. Dies ist der umfassendste Leitfaden, den Sie finden können. Das möchten Sie wissen:Ob Sie bald Ihre wahre Liebe treffen werden? Wann ist der glücklichste Tag, um ein gutes finanzielles Einkommen zu erhalten? Wie wird die Arbeit diese Woche verlaufen? Dies sind nur einige Beispiele, aber es liegt an Ihnen, die richtigen Fragen zu stellen. Die Kartendivination kann Ihnen starke Signale geben, die Ihnen helfen und alle Zweifel an bestimmten Ereignissen in Ihrem Leben beseitigen können, auch wenn Sie ein Anfänger sind und sich dieser Welt zum ersten Mal nähern. Die Kunst des Tarot-Kartenlegens hat eine jahrhundertealte, geheimnisumwitterte Geschichte, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Jetzt können auch Sie sie eingehend kennen lernen und zu Ihrem Vorteil nutzen. Schauen wir uns an, was Sie in diesem Leitfaden finden werden:Die faszinierende Geschichte des Tarots und wie es sich vom Mittelalter bis heute verändert und weiterentwickelt hat; Tarot und die Zukunft: Warum sind sie so eng miteinander verbunden? Wir entdecken gemeinsam, wie Wahrsagerei zukünftige Ereignisse wirklich deuten kann; Bilder und Erklärungen zu allen Nuancen und tiefgründigen Bedeutungen, sowohl positiv als auch negativ, der Großen und Kleinen Arkana; Die Kunst zu wissen, wie man die Karten richtig anordnet und alle Geheimnisse, die von Wahrsagern verwendet werden, um Ihr Deck zu heilen und es aktiv zu machen; Die wichtigsten und befriedigendsten Spiele, die man mit den Arkana spielen kann, erklärt mit Diagrammen und Bildern, wie das Spiel für die unmittelbare Zukunft oder das Beziehungsspiel; Und vieles mehr! Der morgige Tag wird ein offenes Buch für Sie sein.

Alles von Andreas Keller

mehr