AL

Andreas Lange

Andreas Lange, 1971 in Berlin geboren, lernte zunächst den Beruf eines Elektromonteurs, bevor er nach seinem Abitur 1990 mit dem Studium der Verfahrenstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg begann, das er 1995 abschloss. Es folgten Forschungstätigkeiten an der Univ. u. FH Magdeburg. Anschliessend folgte die Dissertation.

Medien in der Sozialen Arbeit von Andreas Lange

Zuletzt erschienen

Medien in der Sozialen Arbeit
  • Medien in der Sozialen Arbeit
  • Buch (Taschenbuch)

Das Buch liefert in drei Teilen das unverzichtbare Basiswissen für die Soziale Arbeit in zunehmend von Medien geprägten gesellschaftlichen Lebenswelten. Teil 1 beschäftigt sich mit dem Prozess der Mediensozialisation. Dabei werden sowohl die Art und Weise der Mediennutzung als auch ihre Chancen und Risiken thematisiert. In Teil 2 werden die Schnittfelder zwischen der Medien- und der Sozialarbeitswissenschaft herausgearbeitet wie abweichendes Verhalten, Soziale Ungleichheit, Gender, Partizipation sowie das Themenfeld Migration, Flucht und Integration. Teil 3 wirft einen Blick in die professionelle Praxis der Sozialen Arbeit in und mit Medien. Neben Beratung und Öffentlichkeitsarbeit steht hier die Medienpädagogik im Fokus.

Alles von Andreas Lange