AM

Andreas Mühlleitner

Andreas Mühlleitner, geb. 1970, ist Reisender, Fotograf und Autor mehrerer Bildbände. Er lebt mit seiner Familie in Aspach, Oberösterreich.
Seit seiner Jugend zieht es den Autor hinaus in die Welt, vorwiegend in die Länder Asiens. Als Fußgänger hat er auf Trekkingreisen im Himalaya die Vorzüge der Langsamkeit entdeckt. Mit der Kamera im Gepäck sucht er die Begegnung mit Menschen dieses Kulturkreises.

„Ich bin als Fotograf kein großer Fan von Schnappschüssen. Ihrem Namen gemäß sind sie viel zu flüchtig, um Verborgenes freizulegen. Für mich ist es wichtig, einem Fotoprojekt ausreichend Zeit einzuräumen und für seine Protagonisten ein ehrliches Interesse sowie Einfühlungsvermögen zu entwickeln. Durch Offenheit und Freundlichkeit öffnen sich die Türen zu den Herzen der Menschen. Und dann kann es passieren, dass aus ihrem Innersten heraus ein Licht nach außen dringt, das ihrem Wesen eine tiefere, sichtbar werdende Bedeutung gibt

Innviertel von Andreas Mühlleitner

Zuletzt erschienen

Innviertel
  • Innviertel
  • Buch (Gebundene Ausgabe)

Andreas Mühlleitner spürt in seinem neuen Werk den vielfältigen Landschaftsformen des Innviertels nach. In acht Themenblöcken erzählt er eine Geschichte von Gefühlslandschaften, die berühren. Vorhandene Klischees werden aufgelöst und ersetzt durch reale Bezugspunkte. Ästhetik und Poesie werden bewusst wahrgenommen, ebenso aber auch die Veränderungen in der Landschaft. Naturräume und verborgene Plätze werden entdeckt, gleichzeitig aber auch ihre Zerbrechlichkeit und Schutzbedürftigkeit aufgezeigt.

Alles von Andreas Mühlleitner