AS

Andreas Schrappe

Andreas Schrappe, Jg. 1961, ist Diplom-Psychologe und -Pädagoge, Psychol. Psy-chotherapeut und leitet das Evangelische Beratungszentrum in Würzburg.

Flaschenpost nach irgendwo von Andreas Schrappe

Zuletzt erschienen

Flaschenpost nach irgendwo
  • Flaschenpost nach irgendwo
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Irgendwas muss sich ändern: Marks Papa trinkt zu viel, die Eltern streiten nur noch, und in der Schule geht alles drunter und drüber. Mark kann mit niemandem darüber reden. In seiner Not schreibt er eine Flaschenpost. Dann nehmen die Dinge ihren Lauf. Einfühlsam, liebevoll illustriert und im bewährten Stil des Buches "Sonnige Traurigtage" erhalten Kinder von suchtkranken Eltern durch eine Bildergeschichte und einen altersgerechten Erklärungsteil Hilfestellung für ihren Alltag. Ein Ratgeber für erwachsene Bezugspersonen und Fachkräfte rundet das Kinderfachbuch ab.

Alles von Andreas Schrappe