H

Ann-Marlene Henning

Ann-Marlene Henning studierte an der Universität Hamburg Neuropsychologie, bevor sie in ihrer alten Heimat Dänemark als Psychologin zu arbeiten begann. Später absolvierte sie dort und in der Schweiz das Studium der Sexologie und Paartherapie. 2019 machte sie ihren Master in Sexologie an der Hochschule Merseburg. Heute führt sie eine Praxis für Paar- und Sexualtherapie in Hamburg-Eppendorf und doziert bundesweit an verschiedenen akademischen Einrichtungen.Ihr erstes Buch »Make Love – Ein Aufklärungsbuch« wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 nominiert. Im Jahr 2014 folgte »Make More Love – Ein Aufklärungsbuch für Erwachsene«, beide Bücher wurden Besteller. Zuletzt erschien von ihr »Liebespraxis – eine Sexologin erzählt«, »Männer – Körper. Sex. Gesundheit.« sowie »Sex verändert alles – Ein Aufklärungsbuch für Fortgeschrittene«.Weiter hat sie zwei Spiele zur Sexualität auf den Markt gebracht: »DOCH! DOCH! DOCH! – (D)ein intimes Kartenspiel« (2019) und »Ach was?! – das sex-o-logische Gesellschaftsspiel« (2020).
Dass der Kaffee nicht mehr schmeckt, ist mein kleinstes Problem von Ann-Marlene Henning

Zuletzt erschienen

Dass der Kaffee nicht mehr schmeckt, ist mein kleinstes Problem

Dass der Kaffee nicht mehr schmeckt, ist mein kleinstes Problem

Buch (Taschenbuch)

ab 19,99€


Ein ehrlicher und berührender Bericht über die Langzeitwirkung von Corona

Die Sexologin und erfolgreiche Autorin Ann-Marlene Henning erkrankt im November 2021 an Covid-19. Ein paar Tage nach den ersten Symptomen verschlechtert sich ihr Zustand so, dass sie ins Krankenhaus kommt. Auf der Intensivstation verschlimmert sich ihre Situation schnell, sie bekommt schwerste Atemnot und muss ins künstliche Koma versetzt und beatmet werden.

Was das Coronavirus im Körper anrichten kann

Schließlich entwickelt sie während des Komas auch noch eine Sepsis und kommt nur ganz knapp mit dem Leben davon. Von der schweren Erkrankung und dem, was sie im Krankenhaus erlebt hat, aber auch ihrem Kampf zurück ins Leben und mit den Long-Covid-Symptomen berichtet sie in diesem Buch. Ann-Marlene Henning erzählt nicht nur ihre persönliche Geschichte, sondern erläutert auch medizinische Hintergründe und die aktuelle Studienlage zu Long Covid. Während der schweren Zeit im Krankenhaus und auch beim Erzählen hilft ihr ihre direkte Art und ihr Humor – so entsteht ein ehrliches, berührendes und erkenntnisreiches Buch über die neue Volkskrankheit.

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ann-Marlene Henning

mehr