AO

Anselm Oelze

Anselm Oelze geboren 1986 in Erfurt, studierte Philosophie in Freiburg und Oxford. 2019 erschien bei Schöffling & Co. sein Roman »Wallace«, mit dem er für den Debütpreis der lit.COLOGNE nominiert war. Für seine literarische Reportage »Die Grenzen des Glücks« erhielt er den Literaturfestpreis Meißen 2021. Er lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Leipzig.

Zuletzt erschienen

Pandora

Pandora

Vier Menschen stecken in der Krise: Der Schriftsteller David Rubens, weil er von Frau und Kind verlassen wurde. Der Lehrer Telmo Schmidt, weil er von seinen Schülern erpresst wird. Der Astronom Jurij Bogić, weil er mit der Vergangenheit seines Vaters kämpft. Und die Ethnologin Carline Macpherson, weil sie mit der Zukunft der Menschheit hadert. Sie alle sehen sich vor die Frage gestellt, wie es sein kann, dass man das Richtige weiß und trotzdem das Falsche tut. Bis sich abzeichnet, wie das Übel der Pandora in etwas Heilbringendes verwandelt werden kann – und es im südamerikanischen Regenwald zu einem unerwarteten Zusammentreffen kommt.
Nach seinem erfolgreichen Debüt »Wallace« ist Anselm Oelze mit »Pandora« ein fulminanter Roman über die »woke« Generation gelungen, deren private Lebenslügen mit den gesellschaftlichen Krisen der Gegenwart zusammenfallen und die sich – einmal aus ihrem gesicherten Alltag geworfen – vor ungeahnte Herausforderungen gestellt sieht.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

Weitere Formate ab 20,99 €

Alles von Anselm Oelze

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Lieferbarkeit (1)