AR

Astrid Rauner

Astrid Rauner wurde 1991 in der hessischen Wetterau geboren und hat in Giessen Umwelt- und Ressourcenmanagement studiert. Beruflich ist sie im Bereich Landschaftsökologie und Landschaftsplanung tätig.
Ihre grosse Leidenschaft gilt der Vor- und Frühgeschichte Europas. Zum Thema Kelten und Germanen hat sie bereits fünf Romane veröffentlicht, in welchen historische Lücken auch gern mit phantastischen Elementen gefüllt werden. Weiterhin ist sie seit 2014 als Herausgeberin aktiv und sammelt bereits für die zweite Anthologie Kurzgeschichten aus dem Bereich Mythen und Phantastik.
Völva - Wodans Seherinnen. Von keltischer Götterdämmerung 2 von Astrid Rauner

Zuletzt erschienen

Völva - Wodans Seherinnen. Von keltischer Götterdämmerung 2

Völva - Wodans Seherinnen. Von keltischer Götterdämmerung 2

Buch (Taschenbuch)

ab 8,99€

In den dunklen Winternächten des Nordens liegt das Geheimnis eines Gottes verborgen:

Der Krieg mit den Eichenleuten ist vorüber, doch Aigonn findet in der Heimat keinen Frieden. Kurz vor Wintereinbruch reist er die Küsten der nördlichen Meere entlang, um nach Skandia überzusetzen, der Heimat des Moorsängers, des einzigen Geistersehers, von dem die Legenden der Stämme erzählen. Eine Sklavin, die Aigonn befreit, bringt den jungen Mann auf die richtige Spur. Kaum aber, dass ihre Reise begonnen hat, entfesselt sie sonderbare Fähigkeiten, die mehr Gefahr als Gabe zu sein scheinen.
Währenddessen hat in Aigonns Heimat der Machtkampf um die Stammesherrschaft begonnen. Der Schamane Rowilan versucht den Frieden mit allen Mitteln zu wahren. Doch bald erkennt er zwischen Treuebruch und Habgier seine Verbündeten nicht mehr. Ausgerechnet Anation ist die einzige, die noch helfen kann. Aber welches Geheimnis hütet sie, das der Moorsänger aus seiner alten Heimat zu ihrem Stamm gebracht hat? Und wird es Rowilan wirklich gelingen, seine Leute erneut vor dem drohenden Untergang zu bewahren?

Je tiefer sie nach der Wahrheit graben, desto mehr verstricken sich ihre Wege mit Wode, dem Sturmgeist. Dieser aber, den man „den Zornigen“ nennt, ist kein gnädiger Schutzherr – und er duldet keinen Verrat.

Alles von Astrid Rauner

mehr