AS

Atma Shakti

Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass der Autor dieses Buchs Atma Shakti heißt. Atma Shakti entstammt dem Sanskrit (Alt-Indisch) und bedeutet übersetzt so viel wie "Die Kraft des Selbst". Dies symbolisiert den Glauben, dass man aus eigener Kraft viel bewirken kann, egal um was es geht. Wir haben dieses Pseudonym gewählt, da die Autorin anonym bleiben möchte. Für Fanpost oder Anregungen jeglicher Art, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir leiten Ihre Anfrage dann an die Autorin weiter.

Auf den Spuren der Schamanen von Atma Shakti

Zuletzt erschienen

Auf den Spuren der Schamanen
  • Auf den Spuren der Schamanen
  • Buch (Taschenbuch)

Das Phänomen Schamanismus genauer zu definieren, ist gar nicht so leicht. Einerseits handelt es sich um eine anthropologische Wortbildung, andererseits steht der Schamanismus auch immer als religionswissenschaftlicher und spiritueller Begriff und bezieht sich dabei auf den Glauben, die Rituale und die magischen und esoterischen Praktiken und Heilungen. Wir können davon ausgehen, dass der Schamanismus in Sibirien seinen Ursprung hat, auch wenn es bei vielen nativen Völkern ähnliche Ausprägungen gab und im Blick auf die Rituale und Götterverehrung viele
Gemeinsamkeiten zu finden sind. Praktiken zur Heilung, Dämonenvertreibung und Sonnenanbetung sind natürlich schon älter als der Schamanismus selbst. Dennoch reflektiert das schamanische Ritual und Denken den Kern in ganz eigener Form.
Dieser Ratgeber will einen möglichst detaillierten Einblick in die Welt der Schamanen ermöglichen und geht auf verschiedene Teilbereiche ein.
Wir wünschen ein angenehmes Lesevergnügen!

Alles von Atma Shakti