AK

August Kopisch

August Kopisch lebte von 1799 bis 1853 und war Schriftsteller, Übersetzer, Kunsthistoriker und Maler zugleich. Nach dem Studium an den Kunstakademien von Prag, Wien und Dresden widmete er sich vor allem der Dichtung. Er schrieb Dramen, Erzähltexte und Gedichte, die sowohl antike als auch Einflüsse spätromantischer Volksdichtung erkennen lassen. Vom preußischen König Friedrich Wilhelm IV., an dessen Hof er als Kunstexperte tätig war, wurde er gefördert. Das im Alfred Hahn’s Verlag erhältliche Werk „Die Heinzelmännchen“, mit den legendären allseits bekannten Versen, ist wohl dasjenige, durch das Kopischs Name auch heute noch einem breiteren Publikum ein Begriff ist.

.

Beatrice Braun-Fock (1898-1973) veröffentlichte zwischen 1919 und 1960 mehr als 50 Bücher, wobei sie mit bedeutenden Kinderbuchautoren wie James Krüss, Paul Alverdes und Günter Spang kooperierte. Aus der Vielzahl zeitgenössischer Bilderbuchillustrationen ragen die Arbeiten von Braun-Fock durch ihre äußerst harmonische Verbindung von Text und Bild sowie ihre Fähigkeit zu einer behutsamen Modernisierung heraus.

Zuletzt erschienen

Die Göttliche Komödie

Die Göttliche Komödie

Die Göttliche Komödie - Vollständige Ausgabe aller drei Bände, neu übersetzt und kommentiert ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1862.
Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

40,90 €

(17)

Weitere Formate ab 0,99 €

Alles von August Kopisch

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit