BD

Bernhard Dickreiter

Dr. med. Bernhard Dickreiter, ehemaliger Chefarzt einer Rehaklinik, befasst sich seit über zwanzig Jahren mit zellbiologischen, evolutionsbiologischen und systembiologischen Erkenntnissen und ihrer Bedeutung für die Prävention und Therapie chronischer Zivilisationskrankheiten. Er ist Facharzt für Innere Medizin, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin und verfügt über die Zusatzbezeichnungen Naturheilkunde und Geriatrie. Er ist als Dozent an der Fresenius Hochschule tätig und hält Vorträge und Seminare. Bernhard Dickreiter lebt mit seiner Familie im Schwarzwald.
Raus aus der chronischen Erschöpfung von Bernhard Dickreiter

Jetzt vorbestellen

Raus aus der chronischen Erschöpfung

Raus aus der chronischen Erschöpfung

Buch (Taschenbuch)

ab 22,00€

Das „neuartige“ Long-Covid-Syndrom und das Chronic-Fatigue-Syndrom (ME/CFS) sind zwei Namen für ein und dieselbe Erkrankung. Dr. med. Bernhard Dickreiter zeigt erstmalig die biologischen Veränderungen auf Zellebene auf: Was passiert bei dieser Erkrankung in den Zellen, in der Zellumgebung und in den Mitochondrien? Und warum führen diese biologischen Veränderungen in einen Zellenergie-Mangel, mit dem sich alle Symptome dieser Erkrankung erklären lassen? Anschaulich und umfassend erklärt Dr. med Dickreiter anschließend die einzelnen Bausteine eines von ihm entwickelten ganzheitlich-systembiologischen Therapiekonzeptes, mit dem die Selbstheilungskräfte der Betroffenen effektiv unterstützt werden. Mit vielen hilfreichen Hintergrundinformationen und praktischen Tipps.

Alles von Bernhard Dickreiter

mehr