BS

Bettina Schürer

Geboren (1958) und Aufgewachsen bin ich in der Schweiz in einer Großfamilie, bestehend aus Vater und Mutter, sechs Brüdern und einer Schwester. Die ältesten sind die Brüder und ich bin die jüngste von acht.
Mein innerer Kompass ließ mich bei Tieren bleiben, zu diesen hatte ich von klein auf einen starken Draht. Es zog mich schon immer in die Natur, in den Wald zu Wasserfällen und in die Berge. Dort fand ich jeweils am besten zu mir selbst.
Nach meinem Abitur in Basel durfte ich für ein Jahr nach Kalifornien zu einem Pferdetrainer. In diesem Jahr durchlebte ich den Grundstock meiner Ausbildung, ohne zu wissen, dass ich mein ganzes Berufsleben darauf aufbauen würde. Zurück in der Schweiz begann ich eine Ausbildung in der Landwirtschaft. Doch schon nach einem halben Jahr ging es zurück zu den Pferden, zu welchen es mich von klein auf in besonderem Maße gezogen hat.
Die Gesundheitsversorgung der Pferde führte mich zu der Homöopathie. Im Laufe der Zeit absolvierte ich eine Ausbildung zur Tierhomöopathin.
Die Höhen und Tiefen in meinem Leben verarbeitete ich immer wieder schreibender Weise. Auch Themen im Außen, die mich tief berührten und beschäftigten, habe ich in Form von niedergeschrieben Gedanken und Gedichten verarbeitet.

Sehnsüchtig schau ich heut von Bettina Schürer

Zuletzt erschienen

Sehnsüchtig schau ich heut
  • Sehnsüchtig schau ich heut
  • Buch (Gebundene Ausgabe)

In ihren Gedichten greift Bettina Schürer aktuelles Zeitgeschehen auf. Die lyrischen Geschichten über Freud und Leid sind in unverkennbar poetischer, persönlicher Sprache, autonom und empathisch erzählt. Wie die Autorin Aktuelles, Mitmenschliches, Politisches und Natürliches verdichtet in Erkenntnisse und Empfindungen steckt, das können Lesende wie kleine oder große Schätze für sich entdecken und eigene Antworten auf die Fragen unserer Zeit finden.

Alles von Bettina Schürer