BA

Bettine Arnim

Bettine von Arnim (1785–1859) ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Romantik. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter ihre eigene Korrespondenz mit Goethe unter dem Titel »Goethes Briefwechsel mit einem Kinde«, aber auch andere Briefwerke und politische Schriften.

Wolfgang Bunzel ist Leiter der Abteilung Romantik-Forschung im Goethehaus Frankfurt und lehrt als Professor an der Goethe-Universität Frankfurt. Er ist u.a. Herausgeber der Brentano-Gesamtausgabe und der Briefe Bettine von Arnims.

Petra Heymach lebt als Ausstellungskuratorin und Publizistin in Berlin, sie ist eine Nachkommin Bettine von Arnims.

Zuletzt erschienen

»Der Tanz meiner Gedanken«

»Der Tanz meiner Gedanken«

»Gedankenpfeile«, »Revolutionsgedanken« oder »Geistesblumen«: So nannte Bettine von Arnim die Aphorismen und Sentenzen, die sie in ihren Brief- und Gesprächsbüchern in fragmentarischer (und damit gut romantischer) Form platziert hatte. »Der Tanz meiner Gedanken« stellt diese zusammen und ermöglicht so die Entdeckung einer virtuosen Aphoristikerin. In Summe lassen sich die Texte, in denen Bettine die Grenzen zwischen literarischem Text und Alltag – wie immer – geschickt unterläuft, gewissermaßen als ihre Philosophie lesen.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,00 €

Weitere Formate ab 8,99 €

Alles von Bettine Arnim

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)
Einbände