BS

Bjarne Stroustrup

Dr. Bjarne Stroustrup hat C++ entwickelt und als Erster implementiert. Er ist Autor von vielen populären und akademischen Veröffentlichungen, University Distinguished Professor an der Texas A&M University und Inhaber des College of Engineering Chair in Informatik. Ausserdem ist er Mitglied der US National Academy of Engineering, IEEE-Fellow und ACM-Fellow. Seine Forschungen befassen sich mit verteilten Systemen, Entwurf, Programmiertechniken, Softwareentwicklungs-Tools und Programmiersprachen. Er ist aktiv an der ISO-Standardisierung von C++ beteiligt.

Die C++-Programmiersprache von Bjarne Stroustrup

Zuletzt erschienen

Die C++-Programmiersprache
  • Die C++-Programmiersprache
  • Buch (Set mit diversen Artikeln)

- C++11 – zugänglich für Programmierer, die von C++98 oder anderen Sprachen kommen, wobei die vorgestellten Einblicke und Techniken selbst C++11-Spitzenprogrammierer unverzichtbar finden werden.
- Referenz und Tutorial für Programmierer, die C++ möglichst effektiv einsetzen möchten.
- Der neue C++11-Standard ermöglicht es Programmierern, Ideen klarer, einfacher und direkter auszudrücken sowie schnelleren und effizienteren Code zu schreiben.
- EXTRA: E-Book inside

Die C++-Programmiersprache ist eine akkurate, ausführlich erläuterte und ganzheitliche Darstellung der vollständigen Sprache – mit all ihren Instrumenten, Abstraktionsmechanismen, Standardbibliotheken und wichtigsten Entwurfstechniken. Stroustrup präsentiert das ganze Buch hindurch knappe, „reine C++11-Beispiele“, die sowohl den Einsatz der Sprachmittel als auch den Programmentwurf anschaulich darstellen. Zum umfassenden Verständnis gibt der Autor zahlreiche Querverweise auf andere Stellen im Buch sowie auf den ISO-Standard an.

Neuigkeiten im Rahmen von C++11 sind
- Unterstützung für Nebenläufigkeit,
- reguläre Ausdrücke, Ressourcenverwaltungszeiger, Zufallszahlen und verbesserte Container,
- Allgemeine und einheitliche Initialisierung, vereinfachte for-Anweisungen, Verschiebesemantik und Unicode-Unterstützung,
- Lambda-Ausdrücke, allgemeine konstante Ausdrücke, Kontrolle über Standardwerte von Klassen, variadische Templates, Template-Alias und benutzerdefinierte Literale,
- Kompatibilitätsfragen.

AUS DEM INHALT //
Elementare Sprachmittel: Typ, Objekt, Gültigkeitsbereich, Speicherung, arithmetische Grundlagen und weitere // Modularität, die durch Namespaces, Quelldateien und Ausnahmenbehandlung unterstützt wird // C++-Abstraktion einschließlich Klassen, Klassenhierarchien und Templates für eine Synthese von herkömmlicher, objektorientierter und generischer Programmierung // Standardbibliothek: Container, Algorithmen, Iteratoren, Utilities, Strings, Stream-E/A, Locales, Numerik und weitere // Das grundlegende C++-Speichermodell im Detail

Systemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader

Alles von Bjarne Stroustrup