BO

Borge Ousland

Børge Ousland, * 1962 in Oslo, arbeitete von 1984 bis 1993 als Tiefseetaucher, danach Militärdienst bei einer norwegischen Marinespezialeinheit. Zahlreiche Expeditionen, u. a. 1996 Solodurchquerung der Antarktis, 2001 Solodurchquerung der Arktis von Sibirien nach Kanada über den Nordpol, 2004 Expedition durch Patagonien zus. mit T. Ulrich, 2006 zus. mit M. Horn erste Winterexpedition zum Nordpol, 2007 zus. mit T. Ulrich vom Nordpol nach Franz-Josef-Land zum Nachvollzug der Reise von Fridtjof Nansen und Hjalmar Johansen 100 Jahre zuvor, 2010 zus. mit T. Thorleifsson auf einem Trimaran erste vollständige Umsegelung der Arktis in einem einzigen Sommer.

Den Nordpol umsegelt von Borge Ousland

Zuletzt erschienen

Den Nordpol umsegelt
  • Den Nordpol umsegelt
  • Buch (Gebundene Ausgabe)

Børge Ousland und Thorleif Thorleifsson durchsegelten im Sommer 2010 auf einem Trimaran sowohl die Nordost- als auch die Nordwestpassage. Ihre Expedition war die erste, die es schaffte, rund um den Nordpol in einer Saison zu segeln. Für diese herausragende seemännische Leistung erhielten sie vom Royal Cruising Club in London die renommierte Tilman-Medaille verliehen.
Auf ihrer Fahrt durch die Eismeerpassagen konnte die Besatzung der Northern Passage auch die gravierenden Klimaveränderungen in der Arktis feststellen.

Alles von Borge Ousland