BP

Brigitte Plath

Brigitte Plath wurde 1960 in Hamburg geboren, studierte Psychologie und Sport und hat sich neben dem Schreiben intensiv mit verschiedenen Kampfkünsten auseinandergesetzt. Der in beiden Disziplinen präsente Gedanke, mit wenig Aufwand größtmögliche Wirkung zu erzielen, hat die Autorin schon immer fasziniert. Daher gilt ihr schriftstellerisches Interesse neben dem Verfassen von Kurzgeschichten vor allem dem Gedicht.

Dem vorliegenden Buch ging 2016 der Gedichtband "Federfang - Satire- und Erzählgedichte" voraus.

Brigitte Plath lebt und arbeitet in einem kleinen Dorf in Dithmarschen, Schleswig-Holstein. Zahlreiche ihrer Arbeiten sind in der elektronischen Zeitung "Schattenblick" veröffentlicht.

Akilah tanzt von Brigitte Plath

Zuletzt erschienen

Akilah tanzt
  • Akilah tanzt
  • Buch (Taschenbuch)

Was wäre, wenn der orientalische Bauchtanz mehr mit der Entfesselung weiblicher Kräfte zu tun hat als mit der Fesselung männlicher Blicke? Und was, wenn der Preis für das Erlernen der alphabetischen Schrift die Verstümmelung des natürlichen Bewegungszusammenhangs ist? Was wäre, wenn Karl Marx seinerzeit geflissentlich vermieden hat, einem schwarzen Volk zu helfen, obgleich dieses Volk den Traum vom Kollektiv weitgehend zu verwirklichen verstand?

Dann wäre auch nicht ausgeschlossen, daß noch weitere festgefügte Vorstellungen bei der Lektüre von „Akilah tanzt“ unversehens ins Wanken geraten. Wem also seine gewohnten Perspektiven allzu lieb und teuer sind, der läßt vielleicht besser die Augen von diesem Buch ...

Alles von Brigitte Plath