CA

Cesar Aira

César Aira, geboren 1949 in Coronel Pringles, veröffentlichte bisher über 80 Bücher: Romane, Novellen, Geschichten und Essays. Darüber hinaus übersetzt er aus dem Englischen, Französischen und Portugiesischen und lehrt an den Hochschulen von Rosario und Buenos Aires, wo er heute lebt. Aira gilt als einer der wichtigsten lateinamerikanischen Autoren der Gegenwart – und als ihr raffiniertester. Seine Texte überraschen durch Genresprünge, aberwitzige und riskante Erzählkonstruktionen und Plots. 2016 erhielt er den Premio Iberoamericano de Narrativa Manuel Rojas..
Christian Hansen, 1962 in Köln geboren, ist Übersetzer aus dem Spanischen. Zu den von ihm übersetzten Autoren zählen u. a. Roberto Bolaño, Julio Cortázar, Alan Pauls und Sergio Pitol.
Das Abendessen von Cesar Aira

Zuletzt erschienen

Das Abendessen

Das Abendessen

eBook (ePUB 3)

ab 12,99€

Ein Haus in den Alpen, vollgestellt mit Dingen, in jedem Stock, jeder Ecke, in jedem Loch: Puppen, Spielzeuge, Miniaturen, Drucke, Alben, Comics. Jeder Gegenstand für sich ein Universum, das César Aira in dieser philosophisch-surrealen Novelle erzählend auferstehen lässt. Durch die Fiktion zum Demiurg geworden, folgt Aira auch in diesem Reisetagebuch seiner Poetik: Kunst ist die Tätigkeit, durch die man die Welt wieder aufbaut, wenn sie verschwunden ist und die menschliche Zeit ist eine Geschichte, die man immer wieder auf andere Weise rekonstruieren kann.

Alles von Cesar Aira

mehr