CW

Charles Dudley Warner

Charles Dudley Warner (1829 – 1900) arbeitete als Rechtsanwalt, bevor er zu schreiben begann; er war Herausgeber der Zeitschrift Hartfourt Courant und der erste Präsident der American Academy of Arts and Letters.

Herbert Allgeier, geboren 1949, lebt in Glottertal bei Freiburg, Übersetzer von über 30 Titeln zu unterschiedlichsten Themen aus Literatur, Wirtschaft, Technik, Geistes- und Sozialwissenschaften.
Mein Sommer in einem Garten von Charles Dudley Warner

Zuletzt erschienen

Mein Sommer in einem Garten

Mein Sommer in einem Garten

Hörbuch-Download (MP3)

ab 10,99€

Warner beschreibt in neunzehn Kapiteln die Wonnen und Mühen des Gärtners, der zusammen mit seinem Kater Calvin versucht, Herr über Wetterlage und Unkrautstand zu bleiben. Warner war ein hingebungsvoller Amateurgärtner, der mit seinem engsten Freund und Nachbarn Mark Twain denselben Sinn für Humor, Verrücktheiten und den Spaß an ausgefallenen und treffenden Formulierungen teilte. Das Gärtnern nutzt Warner als thematisches Sprungbrett, um über Ehe, Kindererziehung, Freundschaft und Nachbarschaft, Moral und Psychologie, Politik und Wirtschaft zu schreiben.
Charles Dudley Warner war Journalist, Schriftsteller, Präsident der American Social Science Association, leidenschaftlicher Amateurgärtner und Freund von Mark Twain. Mit ihm schrieb er auch den Roman 'The gilded age' - ein Sittengemälde der Vereinigten Staaten zu der Zeit. Er lebte von 1829 bis 1900 in Neuengland.
""Ein Sommer in einem Garten" ist ein lohnendes Hörbuch, nicht nur für Gärtner und Vegetarier." (WDR3 Mosaik/Passagen)
"Die Freuden und Sorgen im Beet haben sich seitdem nicht wirklich verändert, oder? Ich habe jedenfalls am Anfang nicht bemerkt, dass der Text rund 150 Jahre alt ist. Ich habe herzhaft gelacht, über manche der Gartenphilosophien lange sinnieren können und mich absolut wiedergefunden." (Berlingärtnerin)

Alles von Charles Dudley Warner

mehr