CK

Christa Kolodej

Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej hat Psychologie und Soziologie studiert und ist u. a. ausgebildete Mediatorin (ZivMediatG), Systemische Beraterin und Therapeutin (SySt). Sie lehrt u. a. an der Karl-Franzens-Universität Graz, Psychologisches Institut. Kolodej ist Pionierin der österreichischen Mobbingforschung und leitet seit mehr als zwei Jahrzehnten das Zentrum für Konflikt- und Mobbingberatung.

Führungs- und Organisationsverantwortung bei Mobbing von Christa Kolodej

Zuletzt erschienen

Führungs- und Organisationsverantwortung bei Mobbing
  • Führungs- und Organisationsverantwortung bei Mobbing
  • Buch (Taschenbuch)


Christa Kolodej und Petra Smutny zeigen Handlungsmöglichkeiten für Führungskräfte und Personalverantwortliche bei Mobbing in ihrem Einflussbereich auf. Mobbing wird als kontextbezogenes Phänomen vorgestellt, welches spezifische macht-, gruppen- und rollendynamische Prozesse aufweist. Es werden sowohl aus psychologischer als auch aus juristischer Sicht relevante Interventionen verdeutlicht. Das Buch wird mit praktischen Präventions- und Interventionstipps für Führungskräfte abgerundet, die aus Best-Practice-Beispielen von Führungskräften abgeleitet wurden.

Die Autorinnen:

Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej, MA ist Pionierin der österreichischen Mobbingforschung und leitet seit 20 Jahren das Zentrum für Konflikt- und Mobbingberatung in Wien. Sie coacht Führungskräfte und Personalverantwortliche und unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von Konfliktmanagementsystemen.

Maga Petra Smutny, LL.M, ist Rechtsanwältin und eingetragene Mediatorin in Wien, Österreich, und beschäftigte sich als Richterin, Vorsitzende der Gleichbehandlungskommission und Autorin seit vielen Jahren mit den Themen Mobbing, Antidiskriminierung und Führungsverhalten.

Alles von Christa Kolodej