CU

Christa Unnasch

Christa Unnasch flüchtete mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder im Januar 1945 aus ihrer Heimatstadt Danzig und strandete wie viele andere Flüchtlinge im späteren Schleswig-Holstein. Sie absolvierte eine Krankenschwester-Ausbildung, aber Heimat wurde ihr neues Zuhause nie. 1960 wagte sie das Abenteuer und wanderte nach Australien aus, wo sie eine Familie gründete. Erst 1989 unternahm sie es, ihre alte Heimat, die nun zu Polen gehörte, noch einmal zu besuchen.

Kangaroo Island von Christa Unnasch

Zuletzt erschienen

Kangaroo Island
  • Kangaroo Island
  • Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch berichtet zunächst von dieser unbeschreiblich schönen Insel mit den Augen der Touristen gesehen. Ebenfalls von den Menschen, die sich einst als Pioniere dort niederließen. Mittelpunkt ist die Geschichte des Werdeganges einer deutschstämmigen Familie von dem Tag an, als der erste von ihnen 1838 in Australien Fuß fasste bis zu dem Tag, als Flammen all ihre schwer erarbeiteten Güter und den Großteil des dort befindlichen einmaligen Tierlebens vernichtete. - Ein Zeichen dass die Natur genauso grausam sein kann wie Krieg.- Zum Gegensatz die Tragödie die sich im Mai 1945 in der Lübecker Bucht abspielte, als die gesamte Lübecker Bucht in Flammen stand und hunderte unschuldiger Männer ihr Leben verloren.
Obwohl die Bewohner von Kangaroo Island evakuiert wurden, haben sie bereits begonnen, mit neuen Plänen ins Ungewisse, zu Schutt, Asche und ihrer Insel zurückzukehren.

Alles von Christa Unnasch