CH

Christoph Höcker

Christoph Höcker, 1957 in Kiel geboren, ist Klassischer Archäologe und freiberuflicher Sachbuchautor. Nach Studium und Promotion an der Universität Hamburg war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er forscht zur antiken Architektur und zum Nachleben der Antike in Mittelalter und Neuzeit und nimmt Lehraufträge an zahlreichen Universitäten in Deutschland und der Schweiz wahr. Er war Mitherausgeber der Zeitschrift »Hephaistos« sowie des Lexikons »Der Neue Pauly« und (Co-)Autor zahlreicher Publikationen, darunter: »Die Akropolis von Athen« (1990), »Phidias« (1993), DuMont Kunstreiseführer »Griechisches Festland« (1996) und »Golf von Neapel und Kampanien« (1999), DuMont Schnellkurs »Antikes Rom« (1997), »Griechische Antike« (1999) und »Architektur« (2000), »Die Akropolis von Athen. Eine Kunst- und Kulturgeschichte« (2001), »Lexikon Antike Architektur« (2004, 2008), Reclams Städteführer »London« (2008, 2012).

Reclams Städteführer Rom von Christoph Höcker

Zuletzt erschienen

Reclams Städteführer Rom
  • Reclams Städteführer Rom
  • Buch (Taschenbuch)

Der Städteführer enthält Informationen zu den wichtigsten Profan- und Sakralbauten und den bedeutendsten Museen, ein Stadtporträt, die Stadtgeschichte in Daten, einen Jahreskalender zu den kulturellen Veranstaltungen und Besichtigungsvorschläge für ein- und mehrtägige Aufenthalte.

Mit farbigen Innenstadtplänen in den Umschlagklappen, zahlreichen Abbildungen, Stadtteilplänen, Grundrissen, einem Register sowie weiterführenden Literatur- und Internethinweisen.
Ein praktisches Farbleitsystem im Innenteil ermöglicht eine schnelle Übersicht.

Alles von Christoph Höcker