CI

Christos Ikonomou

Birgit Hildebrand, 1944 geboren, studierte in München und Tübingen Philologie, lehrte an der Universität Thessaloniki und lebt jetzt als freie Übersetzerin in Berlin. 2001 erhielt sie den griechisch-deutschen Übersetzerpreis.

Christos Ikonomou wurde 1970 in Athen geboren und wuchs auf Kreta auf. Er arbeitet als freier Autor, Journalist und Übersetzer und lebt in Piräus. Er schreibt u. a. für die Athener Tageszeitung "Ethnos".

Anthologie von Christos Ikonomou

Zuletzt erschienen

Anthologie
  • Anthologie
  • Buch (Kunststoff-Einband)

14 Autorinnen und Autoren aus Griechenland werfen mit mehr oder weniger kurzen Geschichten aus jüngerer Zeit einen sehnsüchtigen, ironischen, melancholischen, experimentellen Blick auf ihre Heimat, die hier ganz anders aufscheint als in den Hochglanz-Touristenbroschüren. Sie alle wurden mit dem wichtigsten griechischen Literaturpreis ausgezeichnet.

Alles von Christos Ikonomou