CZ

Cornelia Ziegler

Cornelia Ziegler ist ausgebildete Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch und Französisch. Wichtig beim Schreiben sind ihr eine flüssige und unterhaltsame Sprache sowie gründliches Recherchieren. Am liebsten schreibt sie Bücher rund ums Thema Reisen, gerne auf königlichen Spuren, wie im Bayern-Mini: Sisi. Die österreichische Kaiserin und ihr Seelenverwandter, König Ludwig II., liegen ihr besonders am Herzen. Seit über zehn Jahren führt sie Gruppen durch Olympiapark und -dorf.

Olympia 1972 von Cornelia Ziegler

Zuletzt erschienen

Olympia 1972

Olympia 1972

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 16,90€

Die, die 1972 dabei waren, bekommen noch heute glänzende Augen, wenn sie von den Olympischen Spielen und der einmaligen Atmosphäre von damals erzählen. Leichtigkeit und Lebensfreude wichen aber jäh einem abgrundtiefen Entsetzen angesichts des Attentats auf die israelische Mannschaft. Unvergesslich sind diese Spiele bis heute geblieben.
Während nach den Spielen der Olympiapark mit seinem atemberaubenden Dach schnell zu einem Wahrzeichen der Stadt wurde, fiel das Dorf in der Öffentlichkeit für Jahre in einen Dornröschenschlaf. Erst in den letzten Jahren ist das Interesse an dieser eigenen kleinen Welt wieder gestiegen, nicht zuletzt durch Stadtführungen, die hier regelmäßig stattfinden.
19 Superlative und 72 Geheimnisse rund um die Olympischen Spiele in München vereint Cornelia Ziegler in ihrem Buch. Sie erzählt von Waldi, dem ersten Olympia-Maskottchen der Geschichte, vom Dackellauf durch die Fußgängerzone, von der Straße der Symbole im Olympischen Dorf oder dem japanischen Garten mit aufgehender Sonne, der zwar an prominenter Stelle liegt, aber doch meist übersehen wird.

Alles von Cornelia Ziegler