CW

Cornell Woolrich

Cornell George Hopley-Woolrich (* 4. Dezember 1903 in New York City; † 25. September 1968 ebenda) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, der in der Hauptsache durch seine düsteren Kriminalromane und Detektivgeschichten bekannt ist. Er prägte massgeblich den „Hardboiled-Typus“ der Schwarzen Serie und lieferte zahlreiche Vorlagen für (Dreh)bücher des Film noir. Woolrich schrieb auch unter den Pseudonymen George Hopley und William Irish.

Das beste aus William Irish 6 Krimikurzgeschichten von Cornell Woolrich

Zuletzt erschienen

Das beste aus  William Irish  6 Krimikurzgeschichten

Das beste aus William Irish 6 Krimikurzgeschichten

Buch (Taschenbuch)

ab 29,95€

After-Dinner Story ist eine Kurzgeschichtensammlung des amerikanischen Krimiautors Cornell Woolrich aus dem Jahr 1944 unter dem Pseudonym William Irish . Es umfasst sechs Geschichten und enthält zwei von Woolrichs bekanntesten Werken, die Novelle Marihuana und Rear Window (ursprünglich im Dime Detective Magazine unter dem Titel "It Had to be Murder" veröffentlicht), die von Alfred Hitchcock verfilmt wurde 1954. After-Dinner Story - Sechs Männer waren nach einem schrecklichen Unfall in einem Aufzug gefangen. Aber das kann nicht erklären, warum einer von ihnen erschossen wurde, als sie gerettet werden. Der Tod wird als Selbstmord abgestempelt, bis der Vater des Ermordeten ein Jahr später die Überlebenden des Unfalls einlädt, ihnen gemeinsam "eine After-Dinner-Story" zu erzählen. Die Nacht enthüllt - Ein Versicherungsagent verdächtigt seine Frau, eine gefährliche Pyromane zu sein, die hinter einer kürzlichen Serie tödlicher Hausbrände steckt. Aber wie kann er sicher sein, und wie kann er sie aufhalten?
-Ein Apfel pro Tag - -Marihuana- -Heckscheibe- -Mordgeschichte-

Alles von Cornell Woolrich