C

Cosette

Who the fuck is Cosette? In Cosettes jungem Leben spielt Erotik eine große Rolle. Sex gehört zu ihrem Alltag, wie Essen, Trinken und Schlafen. Geschrieben hat die Autorin schon immer. Da ist es kein Wunder, dass sie auch über Erotik schreibt. Neugierig und auf der Suche nach mehr als dem Alltäglichen und Offensichtlichem, nach Tiefe und intensivem Glück hat sich Cosette in BDSM wiedergefunden. Dort spiegeln sich ihre Sehnsüchte wieder, die der Autorin bisher das Gefühl gaben, eine Verlorene Seele zu sein. Der Wunsch nach mehr, nach etwas Außergewöhnlichem, nach Hemmungslosigkeit, nach Hingabe, Aufgabe, und nach totaler Erschöpfung endlich Erfülltheit, Geborgenheit und vollkommene Zufriedenheit. Diese dunkle Seite von Cosette schrieb ihren ersten BDSM-Sammelband "Devot". Gedichte, in denen sie ihre Gefühle zu begreifen versucht, und Geschichten, welche die Lust nach Schmerz und Unterwerfung nicht offener schildern könnten.

Handzahm von Cosette

Zuletzt erschienen

Handzahm

Handzahm

Buch (Taschenbuch)

ab 3,99€

Cosettes siebtes Buch enthält wieder Kurzgeschichten in gewohnt geiler Qualität. Es geht nicht direkt um Petplay, sondern um das An-die-Leine-legen einer Frau, bevor sie weiß, wie ihr geschieht, das Abrichten einer Sklavin, mehr Schmerzen zu ertragen. In weiteren tabulosen Geschichten rund um das Thema BDSM, aber auch um die Suche nach wahrhaftiger Dominanz und dem schmalen Grat zwischen Hingabe und Selbstaufgabe nimmt uns Cosette wieder gefangen und gibt uns nicht mehr frei.

Alles von Cosette