DL

Deborah Levy

DEBORAH LEVY glaubt nicht an Genregrenzen. Sie helfen ihr zwar, sich in Buchhandlungen zurechtzufinden, aber sie ist davon überzeugt, dass wirklich gute Bücher keine Schubladen brauchen. Und so ist auch ihr Schreiben ungeheuer vielschichtig, verbinden sich darin doch essayistische und lyrische Momente, autobiographisches und fiktionales Erzählen miteinander. Levy, geboren 1959, emigrierte mit ihrer Familie aus Südafrika nach Grossbritannien, als sie neun Jahre alt war. Sie lebt und arbeitet heute in London. Ihre Romane Heim schwimmen (2011), Heisse Milch (2016) und Der Mann, der alles sah (2019) waren für den Man Booker Prize nominiert. Für ihr dreiteiliges autobiographisches Projekt wurde sie 2020 mit dem Prix Femina Étranger ausgezeichnet..
MARION HERTLE, geboren 1977, hat in Erlangen und Nordirland Deutsche und Englische Literaturwissenschaft studiert. Sie hat u. a. Patricia Highsmith und Ray Bradbury übersetzt, freut sich aber auch immer, in die Welten zeitgenössischer angelsächsischer Autorinnen und Autoren wie Tice Cin oder eben Deborah Levy einzutauchen. Sie lebt mit ihrer Familie in München..
LAUREN ELKIN, geboren 1978, ist Autorin, Essayistin und Übersetzerin. Sie schreibt unter anderem für die New York Times Book Review, den Guardian und das Times Literary Supplement. Nachdem sie die USA verlassen und die Strassen von London, Venedig, Tokio und Hong Kong, wie Hemingway immer ausgestattet mit Stift und Papier, erobert hatte, lebte sie viele Jahre in Paris. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in London..
ODA JAUNE wurde 1979 in Sofia, Bulgarien, geboren und lebt und arbeitet seit 2008 in Paris. Das Cover von Schöne Mutanten zeigt ihre Ölmalerei Sans titre (Femme pleurant avec un grand cœur), 2008. Die Künstlerin entwickelt durch ihre Malerei und ihre Aqua- relle ein bewegtes Universum voller Poesie. Sie vermischt zärtliche, naive, gewalttätige, manchmal erotische und lustige Visionen und erforscht kompromisslos ein von Konventionen befreites Unterbewusstsein.

Schöne Mutanten von Deborah Levy

Jetzt vorbestellen

Schöne Mutanten

Schöne Mutanten

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 15,99€

Deborah Levys kühnes Debüt erzählt von Außensei­ter*innen, die rastlos und rasterlos leben und eben da­durch miteinander verbunden sind. In kurzen Passagen blickt Levy durch die Augen der schönen Mutanten auf die Welt.
Sie erzählt von der russischen Exilantin Lapinski, ih­rerseits eine Sammlerin von Geschichten, von der Poetin, die am Fließband tiefgefrorene Hamburger formt, vom Nachbarn, der Lapinski eine »schamlose Cunt« nennt, von der anorektischen Anarchistin und der pyromanischen Bankerin, die einst Gemma war, und von einem Lama.
In Schöne Mutanten offenbart Deborah Levy eine Welt, deren Figuren aufbrechen und sich neu zusammen­ setzen, sich gegenseitig und ihre Leser*innen abstoßen und anziehen. Roh und bezaubernd und schön und vul­gär. Eine provokative Prosa, die die Kerben, die Europa durchziehen, beschreibt und in den Bruchstellen Sonnen­blumen pflanzt.
Levy schreibt mit Scharfsinn und Witz und zieht das Groteske dem Naturalistischen stets vor. Vielleicht zeigt sich erst aus der Distanz die wahre Absurdität unserer Welt, in der zu leben offenbar bedeutet, Geld auszugeben.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Deborah Levy