DK

Detlef Krischak

Detlef Krischak wurde 1954 in Gelsenkirchen geboren, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. Er lebt mit seiner Frau in Lingen an der Ems. Nach der Schule und Lehre wurde er 1974 zur Bundeswehr eingezogen. Dort wurde er Fahrlehrer und später Berufsoffizier. Nach der Pensionierung fand er eine Anstellung beim TÜV-Nord, dort arbeitet er heute zeitweise als Führerscheinprüfer.

2010 begann er, Romane zu schreiben. Inspiriert wurde er durch die Werke von Jussi Adler Olsen und Stieg Larson. Seine Freizeit verbringt er, neben dem Lesen und Schreiben von Romanen, mit ehrenamtlichen Aktivitäten in einem Sportverein in Lingen.

Seine humorvollen Kriminalromane wurden mit viel Witz und Ironie geschrieben, sie spielen in Kiel und der näheren Umgebung.

Falsche Brut von Detlef Krischak

Zuletzt erschienen

Falsche Brut

Falsche Brut

Buch (Taschenbuch)

ab 8,99€

Kommissar Carsten Grewe wird zu einer Frauenleiche gerufen. Sie liegt mit durchgeschnittener Kehle am Fuße einer steilen Felswand. Die Gastwirtin war im Teutoburger Wald auf Wanderschaft unterwegs und wurde von einem Mann begleitet.
Hat er die Frau umgebracht? Einiges deutet darauf hin.
Die Enkelin der Getöteten wurde einen Tag zuvor entführt aber nach wenigen Stunden wieder freigelassen.
Gehören die Verbrechen zusammen?

Grewe nimmt mit dem Team des KK 23 die Ermittlungen auf und stößt in ein Geflecht aus Habgier, Hass und verwandtschaftlichen Verwicklungen. Bald findet er eine heiße Spur, die ihn zurück in die Zeit vor über dreißig Jahren führt. Etwas Tragisches war damals geschehen. Hieraus entwickelte sich eine unglaubliche Geschichte, die zwei Menschen zusammenbrachte und zu einem dramatischen Ende führt.

Alles von Detlef Krischak