DV

Deutsche Haiku-Gesellschaft e. V.

Die Deutsche Haiku-Gesellschaft (DHG) ist ein 1988 gegründeter Verein, der die Förderung und Verbreitung deutschsprachiger Lyrik in traditionellen japanischen Gattungen (Haiku, Tanka, Haibun, Haiga und Kettendichtungen) sowie die Vermittlung japanischer Kultur unterstützt. Sie organisiert den Kontakt der deutschsprachigen Haiku-Dichter/-innen untereinander und pflegt Beziehungen zu entsprechenden Gesellschaften in anderen Ländern. Der Vorstand unterstützt mehrere Arbeits- und Freundeskreise in Deutschland sowie Österreich, die wiederum Mitglieder verschiedener Regionen betreuen und weiterbilden.

Sommergras 128 von Deutsche Haiku-Gesellschaft e. V.

Zuletzt erschienen

Sommergras 128

Sommergras 128

eBook (ePUB)

ab 4,49€

SOMMERGRAS ist die alle drei Monate erscheinende Zeitschrift der Deutschen Haiku Gesellschaft (DHG).
Die Ausgabe 128 (März 2020) enthält u. a ausgewählte Haiku, Tanka, Haiga, Haibun, Tan-Renga und Rengay der Mitglieder, Rezensionen, einen Aufruf zum Weiterdichten (Haibun) und ein Essay von Jürgen Grad über Wabi-Sabi-Ästhetik. Mit der Ankündigung der Experimentierecke "HaiQ" wird zu einer kontroversen Diskussion eingeladen.

Alles von Deutsche Haiku-Gesellschaft e. V.