FG

Franz Grillparzer

Franz Grillparzer (15. 1. 1791 Wien – 21. 1. 1872 ebd.) wirkte vor allem als Dramatiker, der große Erfolge am Wiener Burgtheater feierte. Seine Stücke unterschiedlichster Gattungen greifen u. a. die Tradition des Wiener Theaters und der Weimarer Klassik auf und erweitern die Ausdruckformen durch psychologische Momente und die Reflexion zeitgeschichtlicher Themen.

Des Meeres und der Liebe Wellen von Franz Grillparzer

Zuletzt erschienen

Des Meeres und der Liebe Wellen
  • Des Meeres und der Liebe Wellen
  • eBook (ePUB)

mehrbuch-Weltliteratur! eBooks, die nie in Vergessenheit geraten sollten.

Der Jüngling Leander durchschwimmt aus Liebe zu der jungen Priesterin Hero nachts das Meer, um zu ihr zu gelangen. Der Oberpriester des Heiligtums, Heros Onkel, der das Vergehen durchschaut, lässt die Lampe, die Leander als Wegweiser dient, erlöschen. An der Leiche des ertrunkenen Leander bricht Hero zusammen.

Alles von Franz Grillparzer