FK

Friedhelm Käpnick

Der Autor: Friedhelm Käpnick, Jahrgang 1955, besitzt langjährige Lehrerfahrungen als Mathematikdidaktiker an verschiedenen deutschen Universitäten. Seit 1992 erforscht der Autor intensiv die Besonderheiten mathematisch begabter Grundschulkinder und betreut in Neubrandenburg ein Projekt zur ausserunterrichtlichen Förderung dieser Kinder.

Mathematiklernen in der Grundschule von Friedhelm Käpnick

Zuletzt erschienen

Mathematiklernen in der Grundschule
  • Mathematiklernen in der Grundschule
  • Buch (Taschenbuch)


Das komplexe Bedingungsgefüge für das kindliche Lernen von Mathematik zu kennen und dieses Wissen in konkreten Unterrichtssituationen adäquat zu nutzen, ist zweifellos ein sehr hoher Anspruch für jede Lehrperson. Hiervon ausgehend besteht das Hauptanliegen des vorliegenden Buches darin, interessierten Studierenden, Lehrerinnen und Lehrern auf der Basis des gegenwärtigen Wissensstandes einen Überblick über wesentliche inhaltliche Aspekte und Zusammenhänge beim Planen, Organisieren, Begleiten und Analysieren kindlichen Lernens von Mathematik zu geben. Konkrete Unterrichts- bzw. Lernbeispiele dienen der „Verlebendigung“ theoretischer Positionen. Fragen am Ende jedes Kapitels können zum vertiefenden Nach- und Weiterdenken sowie zum Entwickeln eigener Positionen anregen.

In der  Neuauflage gibt es ein neues Kapitel zur inklusiven Bildung im Mathematikunterricht. Das Kapitel zur Rechenschwäche wird gründlich überarbeitet. In das Kapitel zur Gestaltung des Anfangsunterrichts werden neue Erkenntnisse aus einem BMBF-Projekt einfließen, an dem beide Autoren beteiligt sind. In einige Kapitel werden außerdem Bezüge zur Bedeutung der  Sprache im Mathematikunterricht  eingearbeitet. Alle Kapitel werden korrigiert und auf den neuesten Stand bezüglich aktueller Erkenntnisse und Literaturquellen gebracht. 

 

Bestseller

Alles von Friedhelm Käpnick