GG

Gerhart ginner

DER AUTOR: …wurde 1959in Linz/Donau geboren, wuchs in Mödling bei Wien auf und ging dort auch zur Schule, des weiteren verdingte er sich als Werbegestalter, Bühnenmaler und –Techniker. – dann verbrachte er viele Jahre in Italien, wo er als Tischler arbeitete und nebenbei ein typisch apulisches Lokal betrieb, bis er schlussendlich geheiratet wurde und wieder nach Wien zurückzog, dort verdingte er sich als Koch in diversen italienischen In-Restaurants Wiens und zum Schluss als Speisewagenkoch in internationalen Zügen. – danach machte er sich selbstständig als Gastronom und gründete ein eigenes In-Restaurant: “L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA” – aus dessen Speisekarte entwickelte sich der kulturhistorische, 600-Seiten-Wälzer: “DAS VERMÄCHTNIS DER L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA”

Ist der Mensch Womöglich die Schlimmste Einwegflasche des Universums ??? von Gerhart ginner

Zuletzt erschienen

Ist der Mensch Womöglich die Schlimmste Einwegflasche des Universums ???
  • Ist der Mensch Womöglich die Schlimmste Einwegflasche des Universums ???
  • Buch (Taschenbuch)

Wir sind 8 Milliarden! Und wir glauben immer noch, das Beste und Edelste zu sein auf dieser Welt, und obendrein, dass wir dazu ausgewählt seien auf diesem Planeten die allgemeine Führungsrolle einzunehmen.
Dass wir dazu am schlechtesten geeignet sind, beweist uns am besten der momentane irreversibel schlechte Zustand, in den wir die Kugel dank unserer takräftigen Beihilfe, besonders aber auch unserer fortschrittlichsten Wissenschaften, gebracht haben...
Das Anthropozentrische Weltbild hat sich erübrigt, aus dem Homo Sapiens wurde der Homo Defficens der ganz allein und verlassen den restlichen Spezies, die er noch übrigließ in seinem Wüten, gegenübersteht.
Vor 113 Jahren stellte der deutsche Erfolgsschriftsteller Karl May in einer amerikanischen Turnhalle seine 3 Menschheitsfragen vor, die ich auch diesem Buch den 17 folgenden Kapiteln voranstelle, die den Anthropozentrismus auch ein wenig kritisch zu betrachten versuchen und die ich, wo es mir notwendig erschien mit Anmerkungen im laufenden Text versehen habe... furchtbar, dass wir nur Einwegflaschen sind!!!

Alles von Gerhart ginner