GM

Golo Mann

Golo Mann (1909-1994) ist einer der wichtigsten deutschen Historiker des 20. Jahrhunderts. Mit seinen großen Werken ›Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts‹, ›Wallenstein‹ und seiner Autobiographie ›Erinnerungen und Gedanken‹ fand er ein begeistertes Publikum. Zuletzt erschienen unter dem Titel ›Man muss über sich selbst schreiben‹ aus dem Nachlass edierte Erzählungen, Familienporträts und Essays. Außerdem hat Tilmann Lahme eine hochgelobte Biographie des Historikers vorgelegt.

Über Rückert von Golo Mann

Zuletzt erschienen

Über Rückert
  • Über Rückert
  • Buch (Taschenbuch)

In seiner 1988 gehaltenen Rede anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Rückert zeichnet der Historiker Golo Mann dessen Lebensweg nach und zeigt, wie das Leben des Dichters in seiner Poesie verhandelt wird. Die biographischen Einblicke illustriert Mann dabei stets mit Auszügen aus Rückerts Gedichten und schildert unter anderem, wie sich dessen kontinuierlich wachsende Sprachkenntnisse in den Werken manifestieren. So wird das Bild eines Philologen gezeichnet, der sich und seine Leser durch den Zugang zu fremdsprachiger Poesie mit dem Geiste anderer Kulturen bekannt macht. Manns Rede ist nun in 3., durchgesehener Auflage wieder erhältlich.

Alles von Golo Mann