JU

John Updike

Er war ein Dauer-Anwärter auf den Literaturnobelpreis: John Updike (1932–2009) zählt zu den profiliertesten amerikanischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Neben Romanen, Theaterstücken, Kinderbüchern und Kurzgeschichten verfasste er eine Vielzahl von Essays, dabei schrieb er regelmäßig über bildende Kunst. Updike war Mitglied der American Academy of Arts and Letters und wurde u.a. mit dem Pulitzer-Preis, dem National Book Award und der National Medal of Arts ausgezeichnet..
Die promovierte Philosophin Antje Korsmeier arbeitete mehrere Jahre als Sachbuchlektorin bei einem großen Publikumsverlag, bevor sie sich als Lektorin, Übersetzerin und Literaturkritikerin selbstständig machte. Sie lebt in München.

Erinnerungen an die Zeit unter Ford von John Updike

Zuletzt erschienen

Erinnerungen an die Zeit unter Ford
  • Erinnerungen an die Zeit unter Ford
  • eBook (ePUB)

Ein amerikanischer College-Dozent arbeitet an einem Artikel über die Präsidentschaft Gerald Fords (1974-1977). Tatsächlich erinnert er sich nur an seine eigenen komplizierten Frauengeschichten aus dieser Zeit und an seine Arbeit an einem Buch über den 15. Präsidenten, James Buchanan (1857-1861). "Die Biographie eines höchst pflichtbewussten Puritaners und die intime Chronik eines ewig lüsternen College-Professors aus den unbeschwerten siebziger Jahren. Ein Roman des späten 20. Jahrhunderts wird gekreuzt mit einem aus der Zeit der industriellen Revolution. Updike erzählt auch hier mit der ihm eigenen Meisterschaft." (Die ZEIT)

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von John Updike