KR

Karin Richter

Prof. Dr. phil. habil. Karin Richter, Professorin (em.) an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt.
Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Promotion zur Staatsidee in der deutschen Romantik, Habilitation zu poetologischen Fragen der Kinder- und Jugendliteratur; Lehre zu literaturwissenschaftlichen und literaturdidaktischen Themen; mehrjährige Tätigkeit als Deutschlektorin im Ausland.
Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Geschichte, Theorie und Didaktik der KJL, Lesemotivationsforschung, Konzepte und Modelle zur Behandlung von KJL in Grundschule und Sekundarstufe I.

Mirjam Pressler (1940-2019) von Karin Richter

Zuletzt erschienen

Mirjam Pressler (1940-2019)

Mirjam Pressler (1940-2019)

Buch (Taschenbuch)

ab 32,00€

Der Band erfasst das literarische Gesamtwerk der bedeutenden Erzählerin und Übersetzerin Mirjam Pressler (1940-2019).
Er bietet detaillierte Analysen der frühen Romane „Bitterschokolade“, „Kratzer im Lack“ und „Novemberkatzen“ sowie des autobiographischen Jugendromans „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“.
Der ‚Anne-Frank-Komplex‘ als bedeutender Bestandteil des Werks der Autorin und Übersetzerin wird mit seinen drei Teilen – die Übersetzung des Tagebuchs der Anne Frank – die Biographie für Jugendliche „Ich sehne mich so“ – die Generationengeschichte in Briefen „Grüße und Küsse an alle“ erfasst. Ein besonderes Augenmerk gehört den Jugendromanen zu den Themen ‚Jüdische Geschichte, Kultur und Holocaust‘: „Malka Mai“, „Ein Buch für Hanna“, „Golem, stiller Bruder“ und „Dunkles Gold“.
Neben einem skizzenhaften Überblick über das Übersetzungswerk von Mirjam Pressler werden Übertragungen der Romane und Erzählungen von Amos Oz, Uri Orlev, Lizzie Doron, Leah Goldberg und Bart Moeyaert – „Unter Freunden“, „Lauf, Junge, lauf“, „Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen“, „Zimmer frei im Haus der Tiere“ und „Brüder“ – ausführlicher vorgestellt.
Einen großen Raum nehmen erprobte Anregungen für den Literaturunterricht aller Schulstufen (Klasse 3 bis 11) ein. Zu deren Umsetzung enthält die beigelegte DVD ein umfangreiches Material an Arbeitsblättern, PowerPoint-Präsentationen, Bild- und Filmdokumenten.
Darstellungen von Verwandten und Freunden bieten Anregungen für Zugänge zum Werk dieser Ausnahmeschriftstellerin, die rationale Erkenntnisse mit emotionalen und empathischen Wirkungen verbinden.

Alles von Karin Richter