MW

Martin Weiss

Autor:

Dr. Martin Weiss, LL.B. LL.M. (Wirtschaftsrecht)
Rechtsanwaltsanwärter bei Partl-Fischer-Lode Rechtsanwälte, Innsbruck

Herausgeber:

Univ.-Prof. Dr. Harald Eberhard
Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek
Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl
Univ.-Prof. Dr. Benjamin Kneihs
Univ.-Prof. Dr. Christoph Krönke
Univ.-Prof. Dr. Georg Lienbacher
Univ.-Prof. DDr. Michael Potacs
Univ.-Prof. Dr. Stefan Storr

Formen des Lernens und die Rolle der Kognition von Martin Weiss

Zuletzt erschienen

Formen des Lernens und die Rolle der Kognition
  • Formen des Lernens und die Rolle der Kognition
  • Buch (Taschenbuch)

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Psychologie - Allgemeine Psychologie, Note: 1,7, SRH Fernhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, die elementaren Lerntheorien und Basisphänomene des Lernens darzustellen. Im theoretischen Teil sollen die vier grundlegenden Ansätze des Lernens auf Basis der behavioristischen Sichtweise dargestellt und später um Banduras sozialkognitive Theorie erweitert werden. Des Weiteren wird der Einfluss der Kognition auf das Lernen vertieft, um anschließend im Praxisteil dieser Arbeit den Einsatz des Modelllernens in der Prävention aufzuzeigen. Abschließend sollen die Chancen und Risiken der sozialen Medien in Bezug auf das Modellernen verdeutlicht werden. Kapitel 5 soll die Erkenntnisse und die Relevanz der jeweiligen Lerntheorien kritisch diskutieren, während im Anschluss offene Forschungsfragen einen Ausblick in die Zukunft aufzeigen.

Alles von Martin Weiss