PP

Patrick Pföss

Patrick Pföß (geb. 1981) studierte Komposition bei Georges Nicolas Wolff (Hamburg) und Christoph Ogiermann (Bremen). 2009 erhielt er den ARTS-Kulturförderpreis, 2011 folgte eine Auszeichnung durch die Bayerische Akademie der Schönen Künste und 2019 der Herbert-Baumann Kompositionspreis. Zu seinen Werken gehören Kammermusik-, Orchester-, Chor-, und Kirchenmusikalische, die Kammeroper Cuchulinn und elektronische Musiken.

Paddys Playbook 2 von Patrick Pföss

Zuletzt erschienen

Paddys Playbook 2
  • Paddys Playbook 2
  • Buch (Taschenbuch)

18 reizvolle Arrangements wurden von Patrick Pföß eingerichtet und als Spielpartitur zusammengestellt. Dieses Heft ist die Fortsetzung des Paddy´s Playbook. Die 11 Melodien des letzten irischen Barden Turlough O`Carolan (1670 - 1738) und die 7 Gaelic Folk Songs wurden durch weitere Stimmen ergänzt und bieten so mannigfache Kombinationsmöglichkeiten des Musizierens. Die überwiegend 4stimmig angelegten Sätze können mit Holzbläsern, Streich-, Saiten- und/oder Tasteninstrumente realisiert werden: die Besetzung ist sehr flexibel. Ein hohes Maß an Spielfreude ist sicher. Schwierigkeitsgrad: ca. 3-4 (von 6)

Alles von Patrick Pföss