RS

Rosina Sonnenschmidt

Dr. Rosina Sonnenschmidt (Jahrgang 1947) behandelt in ihrer Praxis besonders häufig Patienten mit Krebs und anderen "unheilbaren" Erkrankungen. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Homöopathie (insbesondere Miasmatik), Kinesiologie und mentale Heilweisen.

Rosina Sonnenschmidt praktiziert Prozessorientierte Homöopathie, Kinesiologie und mentale Heilweisen. Studierte Musikethnologie, arbeitete lange als Sängerin. Forschung über Sterbeenergetik.

Endokrine Drüsen - Basiskräfte der Spiritualität von Rosina Sonnenschmidt

Zuletzt erschienen

Endokrine Drüsen - Basiskräfte der Spiritualität
  • Endokrine Drüsen - Basiskräfte der Spiritualität
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Die einzelnen Drüsen stehen in direkter Verbindung zu den Energiezentren des Körpers (Cakras). Das Ziel der ganzheitlichen Betrachtung des endokrinen Drüsensystems ist, die physische und energetische Wirkkraft der Drüsen zu berücksichtigen, ihre Konflikte zu durchschauen und die feinstofflichen Aspekte zu harmonisieren. Rosina Sonnenschmidt vermittelt eine völlig neue Sichtweise der tieferen Funktionen von Nebennieren (Wurzeln der Lebenskraft), männlichen und weiblichen Keimdrüsen (Sakral-Energien), Pankreas (die goldene Mitte), Thymusdrüse (das große Ich), Schilddrüse (Selbstausdruck), Hypophyse und Epiphyse (Steuerung der Hellsinne). Erkrankungen der Drüsen zeigen ein sehr breites Spektrum – von stressbedingten Krankheiten und Menstruationsbeschwerden über Diabetes und Schilddrüsenfunktionsstörungen bis zu Immunschwäche und Tumorerkrankungen. Ausführlich wird die Physiologie der Drüsen, deren Konflikte und Einfluss auf geistiger Ebene erläutert. Zur Heilung schöpft die Autorin aus dem Reichtum naturheilkundlicher Behandlung, zahlreicher Übungen sowie der Homöopathie. Es kommen dabei besonders homöopathische Präparate der einzelnen Hormone zum Einsatz und interessante Mittel wie Badiaga, Eupionum, X-Ray, Ephedra und Lapis albus.

Alles von Rosina Sonnenschmidt