SF

Sabine Friemond

Sabine Friemond (* 1968) ist gelernte Buchhändlerin.
Ihre Liebe zu Büchern ist bereits daran ersichtlich, dass sie am Niederrhein eine Buchhandlung in Voerde betreibt.
Ihre Heldin Pastorin Christin Erlenbeck ermittelt bereits in ihrem vierten Fall.

Brandmal von Sabine Friemond

Jetzt vorbestellen

Brandmal
  • Brandmal
  • Buch (Taschenbuch)

Ein gefährliches Spiel mit dem Feuer …

Am Fuß der mächtigen Gerichtslinde in Götterswickerhamm wird nach einer feuchtfröhlichen Karnevalsnacht die Leiche eines erstochenen Mannes gefunden. Zur Überraschung aller gerät der Polizist Freddie Neumann, der sich nach einer durchzechten Nacht mit seinem alten Freund Mark an nichts mehr erinnern kann, sehr schnell ins Zentrum der Ermittlungen. Als sich nämlich herausstellt, dass es ausgerechnet der Ermordete war, der ihm vor fünfzehn Jahren aufgelauert, ihn zusammengeschlagen und mit Feuer entstellt hat, ist Freddie mit einem Mal Hauptverdächtiger in der Mordsache und kommt in Untersuchungshaft.

Seine Frau, die Pfarrerin Christin Erlenbeck, glaubt fest an die Unschuld ihres Mannes und beginnt nun ihrerseits zu ermitteln. Schon bald entdeckt sie eine Spur, die in die Vergangenheit von Götterswickerhamm führt.

Freddies Kollegin, die angehende Polizistin Laura Bauer, ist ebenfalls davon überzeugt, dass er nicht der Täter ist und hofft, zwischen den Freunden des Ermordeten auf entlastende Hinweise zu stoßen. Zu diesem Zweck schleust sie sich undercover in die Duisburger Skinheadszene ein.

Stück für Stück enthüllt sich ihnen ein Drama, das sich aus Tod, Verlust und dem Hunger nach Rache zusammensetzt.

Alles von Sabine Friemond