SV

Silke Vry

Silke Vry, Archäologin und Kunsthistorikerin, ist erfolgreiche Autorin zahlreicher Kinderbücher. Bei Prestel sind unter anderem "Die Farben in der Kunst entdecken", "Augentäuschung - die Tricks der Künstler", „Das Augen-Verwirr-Buch“ und „Im Zaubergarten - Paul Klee“ erschienen. Sie lebt mit ihren zwei Kindern in Hamburg.

Die mausetoteste Mumie aus dem Alten Ägypten von Silke Vry

Jetzt vorbestellen

Die mausetoteste Mumie aus dem Alten Ägypten

Die mausetoteste Mumie aus dem Alten Ägypten

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 16,95€



EIN PHARAO SORGT FÜR AUFREGUNG

Im Land der Pharaonen scheinen zu Beginn des 20. Jahrhunderts alle Königsgräber schon entdeckt. Im berühmten Tal der Könige türmen sich riesige Schuttberge zwischen den freigelegten Gräbern. Und doch will der Archäologe Howard Carter nicht aufgeben mit der Suche nach Tutanchamuns Grab. Nachdem er jahrelang vergeblich sucht, und seinem Geldgeber Lord Carnarvon fast der Geduldsfaden reißt, findet er 1922 schließlich das, was niemand für möglich gehalten hätte. Als Carter ein letztes Mal den Spaten schwingt, stößt er auf eine versiegelte Tür, und dahinter einen sagenhaften Schatz. Experten aus aller Welt strömen herbei, um etwas über den jungen Pharao herauszufinden, dessen Mumie hier begraben liegt. Das sensationellste Ausgrabungsprojekt aller Zeiten!

Vom Fluch des Pharao und warum er heute zum Röntgen muss
Die spektakuläre Fundgeschichte, spannend wie ein Krimi erzählt
Expeditionen in der Wüste, versiegelte Kammern, goldene Sarkophage
Ein Sachkinderbuch über den jungen König und sein kurzes Leben im Alten Ägypten
Jeder kann ein Ausgräber sein: mit Tipps und Tricks für alle kleinen Archäologen

DER SPEKTAKULÄRE FUND DER VERSIEGELTEN GRABKAMMER

Das unberührte Grab ist das des geheimnisvollen Pharao Tutanchamun, der als Sohn des „Ketzerkönigs“ Echnaton schon als Kind den Thron bestieg, und mit nur 19 Jahren auf ungeklärte Weise umkam. Schnell wird klar: Es ist das reichste Königsgrab, das in Ägypten jemals ausgraben wurde. Ein vergoldeter Sarkophag, eine Totenmaske aus Gold und Lapislazuli, unermesslich wertvolle Grabbeigaben: Die Bilder des Fotografen Harry Burton, vom Metropolitan Museum in New York, sorgen dafür, dass der Fund der 3245 Jahre alten Grabkammern, und nicht zuletzt auch Tutanchamun selbst, unsterblich wird. Spannend und witzig illustriert vermittelt Band 4 der DUSTY DIGGERS-Reihe die unglaubliche Fundgeschichte, beschreibt den gigantischen Goldschatz, und erklärt, warum der damals fast vergessene Kindkönig bis heute nicht nur Wissenschaftler:innen in Atem hält. Was genau es mit dem Fluch des Pharao auf sich hat und warum Tutanchamun wohl zur Röntgenuntersuchung muss?

AUF IN DIE VERGANGENHEIT: ALTE KULTUREN ENTDECKEN MACHT SPASS

Die Buchreihe DUSTY DIGGERS begeistert Kinder für Archäologie. In dem packenden, gut strukturierten Handlungsablauf ist profundes Wissen eingebettet.  Die junge, schicke Tochter von Lord Carnarvon erzählt von Mumienauspackpartys und ein Restaurator erklärt, wer Tutanchamun den abgefallenen Bart wieder anklebte. Durch zielgruppengerecht verpackte Informationen und Mitmach-Angebote inspiriert und aktiviert Autorin Silke Vry auch die größten Lesemuffel, begleitet von einer witzigen Kombination aus Fotos und Zeichnungen, von der Illustratorin Marie Geissler. Mit Band 1 geht es in die Bronzezeit zur Himmelsscheibe von Nebra, Band 2 reist auf den Spuren des Urvogels Archaeopteryx bis in die Zeit der Dinosaurier zurück und Band 3 entführt ins nordische Mittelalter zu den wilden Wikingern. Komplexer historischer Stoff, doch kinderleicht und unterhaltsam erklärt!

Alles von Silke Vry