A

Sri Aurobindo

Sri Aurobindo (1872–1950) war ein indischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru.

Vedische Hymnen von Sri Aurobindo

Zuletzt erschienen

Vedische Hymnen

Vedische Hymnen

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 14,90€

In einer frühen Phase seines Aufenthalts in Pondicherry beschäftigte sich Sri Aurobindo intensiv mit dem Rig Veda und seiner tieferen Bedeutung. In verschiedenen Studien zeigte er auf, dass die Autoren der Verse Seher waren, die ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in eine bestimmte bildhafte Sprache kleideten. Im vorliegenden Buch werden erstmals die wichtigsten Abschnitte aus dem Titel "Hymns to the Mystic Fire" in deutscher Übersützung abgedruckt, worin Sri Aurobindo die Symbolik erläutert, welche die Seher verwendeten.
Im zweiten Teil legt er freie Übertragungen von Hymnen an Agni vor, "das mystische Feuer", und wählt dafür u.a. Verse von vier verschiedenen bekannten Rishis, die hier wiedergegeben werden. In seinen Texten versucht er, durch tiefe Einfühlung die ursprüngliche spirituelle Bedeutung der Hymnen durchscheinen zu lassen, und stellt fest: „So wie die Lehre des Rig Veda der Keim der Lehre des Vedanta ist, so ist seine innere Praxis und Disziplin ein Keim der späteren Praxis und Disziplin des Yoga.“
Zur weiteren Erhellung des Inhalts wurden in der deutschen Ausgabe den Übertragungen Sri Aurobindos die mehr wörtlichen Übersetzungen des Indologen und Veda-Experten Karl Friedrich Geldner gegenübergestellt, die sich an die ritualistischen Interpretationen des indischen Gelehrten Sayana (14. Jh.) anlehnen. Zudem wurde im Anhang ein kleines Lexikon der vedischen Symbolik hinzugefügt.

Alles von Sri Aurobindo