SN

Stefanie Nickel

Dr. phil. Stefanie Nickel, 1976 geboren, ist Vertretungsprofessorin für Erziehungswissenschaft, Schriftstellerin und Globetrotterin. In ihren Geschichten und Kurztexten schaffet sie eine gefühlvoll-romantische Verbindung aus neuer und alter Sprache, die den Sound der Neuzeit einfängt und wiedergibt: Pur, urban, direkt.
Schlicht: Freiheit. von Stefanie Nickel

Zuletzt erschienen

Schlicht: Freiheit.

Schlicht: Freiheit.

Buch (Taschenbuch)

ab 3,49€

Tom Drachenfels ist 17 Jahre alt, ziemlich ergraut und ordentlich genervt. Weder in der voll öden Kleinstadt, noch zwischen den total verstaubten Wänden seiner Schule findet er Freiheit und Raum für Kreativität. Allzu hoher Erwartungsdruck, hierarchische Strukturen und Notenzwang drängen ihn hinaus. An den Wänden eines stillgelegten Güterbahnhofs tobt sich Tom beim Sprayen aus... und ist plötzlich nicht mehr allein.
Wer ist das ordentlich seltsame Mädchen mit dem viel zu krass intensiven Blick? Was lässt Tom so eskalieren? Und was verbirgt das Mädchen?

Eine Novelle in moderner Jugendsprache auf Basis von Johann Wolfgang von Goethes Die Leiden des jungen Werther. Kernkonflikt: Umgang mit Tod, Entfaltung der eigenen Potentiale, Streben nach Autonomie. Geeignet für Leser:innen ab 13 Jahren.

Alles von Stefanie Nickel