S

Stephan Solich

Stephan Solich ist Wirt, Waidmann und Fleischersohn in Bierbaum. Im Kulturwirtshaus nebst Fleischerei kennt man das Geheimnis der echten Blunzen, der original Leberbratwurst und drei Variationen von Leberkäse. Als Jäger ist er nicht nur kompetent in Sachen Maibock, er ist absoluter Kenner von seltenem Wild, und daran lässt er seine Gäste mit gewagten Kreationen teilhaben. Um alles auf den Punkt zu bringen, lautet des Wirts Devise: Beim Solich - da wirts da schmeckn .

Das österreichische Wildkochbuch von Stephan Solich

Zuletzt erschienen

Das österreichische Wildkochbuch

Das österreichische Wildkochbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 39,90€

Stephan Solich, einer der besten Wildköche Österreichs und selbst Jäger, schildert in einer detaillierten Zerwirkkunde und in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen den Weg vom Revier bis in die Küche! 300 Rezepte geben die Vielfalt der österreichischen Natur wieder: Von Damhirsch, Wildschwein, Gams, Fasan oder Ente bis hin zu besonderen Wildtieren wie Murmeltier oder Dachs regt der Autor zum nachhaltigen Genießen an und gibt wertvolle Anregungen für bewusstes restloses Kochen. So lassen sich aus Waden und Abschnitten, aus dem, was normalerweise übrig bleibt, köstliche Saucen zubereiten. Mit gut nachvollziehbaren und variierbaren Zubereitungsweisen bildet dieses einzigartige österreichische Wildkochbuch ein Standardwerk für Liebhaber und Genießer des Wildbrets!

Alles von Stephan Solich