SV

Susan Vreeland

Susan Vreeland studierte in San Diego, Kalifornien, wo sie dreissig Jahre als Lehrerin für Englisch, Literatur und Creative Writing arbeitete. 1980 begann sie zu schreiben. Ihre Romane eroberten weltweit die Bestsellerlisten und wurden mittlerweile in fünfundzwanzig Sprachen übersetzt. „Das Mädchen in Hyazinthblau“ wurde mehrfach preisgekrönt und 2003 mit Glenn Close in einer der Hauptrollen verfilmt.

Lisette und das Geheimnis der Maler von Susan Vreeland

Zuletzt erschienen

Lisette und das Geheimnis der Maler

Lisette und das Geheimnis der Maler

Buch (Taschenbuch)

ab 9,99€

Die Kunst ist ihr Leben.

Paris, 1937: Aus Liebe folgt Lisette ihrem Mann André aus der lebendigen Metropole in die südfranzösische Provinz – nach Roussillon, einem Dorf am Rande der legendären Ockerfelsen, in dessen Enge sie sich zunächst schwer zurechtfindet. Erst durch Andrés Großvater und seine Sammlung französischer Gemälde lernt sie die Schönheit des provenzalischen Landstrichs lieben. Als er stirbt und André nicht aus dem Krieg zurückkehrt, muss Lisette die Bilder finden, die ihr Mann vor den Nazis versteckt hat. Sie hofft, während ihrer Suche nicht nur die Bilder zu retten, sondern auch ihr persönliches Glück.

»Die Leser werden sich mit Vergnügen in der sonnengesättigten, nach Früchten duftenden provenzalischen Landschaft verlieren.« The Boston Globe

Alles von Susan Vreeland