SR

Swami Rama

Swami Rama (1925-1996) ist einer der grossen Yoga-Meister, Leh­rer, Autoren und Humanisten des 20. Jahrhunderts und der Gründer des Himalayan Institutes (USA).
Geboren in Nordindien, wurde er von frühester Kindheit an von Bengali Baba, einem Meister aus dem Himalaya, aufgezogen. Unter der Leitung seines Meisters reiste er von Kloster zu Kloster und studierte bei einer Vielzahl von Weisen und Heiligen im Himalaya, einschliesslich seines Gross­meisters, der in einer abgelegenen Region Tibets lebte.
Zusätzlich zu diesem intensiven spirituellen Training erhielt Swami Rama eine höhere Ausbildung in Indien und Europa. Von 1949 bis 1952 hatte er die angesehene Position des Shankaracharya von Karvirpitham in Südindien inne. Danach kehrte er zu seinem Meister zurück, um sich in seinem Höhlenkloster weiterzubilden, und schliesslich kam er 1969 in die Vereinigten Staaten, wo er das Himalayan Institute gründete.
Swami Rama war einer der ersten Meister und Yogis, der an Experimenten zur Erforschung der Meditation beteiligt war. Lange bevor der Nachweis der nachhaltig positiven Wirkung von Meditation auf das Gehirn durch westliche Naturwissenschaften erfolgte, erklärte er diese Effekte mit dem traditionellen Wissen der östlichen Weisheitslehren.

Yoga - Lebenskunst und Erleuchtungsweg von Swami Rama

Zuletzt erschienen

Yoga - Lebenskunst und Erleuchtungsweg

Yoga - Lebenskunst und Erleuchtungsweg

Buch (Kunststoff-Einband)

ab 21,90€

In inspirierender Weise behandelt der Autor die ersten Yoga-Sutras des Patanjali.Dabei steht die Anwendbarkeit auf das tägliche Leben und den Umgeng mit sich selbst und anderen Menschen im Vordergrund. Die Themen umspannen das Studium des Geistes, der eigenen Gedanken, Emotionen und Gewohnheiten, bis hin zu dem spirituellen Entwicklungsziel des Samadhi. Im leicht lesbaren Vortragsstil stellt das Buch eine erste Einführung in die Philosophie und Psychologie des Yoga dar.

Alles von Swami Rama