TB

Tanja Busse

Tanja Busse wurde 1970 geboren, studierte Journalistik und Philosophie in Dortmund, Bochum und Pisa. Sie promovierte 2000 mit einer Arbeit über die Massenmedien ("Weltuntergang als Erlebnis"). Sie schrieb wichtige Artikel über Verbraucherschutz und Landwirtschaft in der ZEIT, für das Greenpeace-Magazin und für utopia.de. Ihr Buch „Die Einkaufsrevolution“ (Blessing, 2006) wurde ein Longseller. Auch "Die Ernährungsdiktatur" (Blessing 2010) erlangte hohe Resonanz. 2015 erschien bei Blessing ihr viel diskutiertes Buch "Die Wegwerfkuh". 2009 erhielt sie die Reiner Reineccius-Medaille für Querdenker und Pioniere der Stadt Steinheim, 2017 den Salus-Medienpreis und 2018 den Wertewandel-Preis des Deutschen Tierschutzbundes.

Zuletzt erschienen

Ellen Bornkessel

Ellen Bornkessel

Die Künstlerin Ellen Bornkessel hat für die Stadt Monheim den Forest Bus erschaffen – ein mit Wald-Fotografien beklebter Nahverkehrsbus, der von Februar bis Mai 2020 auf verschiedenen öffentlichen Linien bis nach Düsseldorf oder Leverkusen unterwegs war. Der Bus brachte den Wald so sprichwörtlich in die Stadt. Das Walderleben beschränkte sich dabei nicht auf das Sichtbare. Im Innenraum des Busses duftet es behutsam nach natürlichen Walddüften. Die Fahrgäste stiegen ein und wurden durch den Duft an den Wald erinnert.
In ihrem künstlerischen Schaffen sucht Ellen Bornkessel stets nach solchen Inszenierungen, die keine sind, und mag Momente, in denen sich Kontexte verschieben und sich Parallelwelten auf verschiedenen Ebenen öffnen und begegnen.
Das Buch dokumentiert das Projekt Forest Bus durch zahlreiche Aufnahmen, zusätzliche Wald-Fotografien sowie Zitate, Statements und Eindrücke des Publikums.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

Alles von Tanja Busse

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Preis
Lieferbarkeit