TL

Tankred Lerch

Tankred Lerch, Jahrgang 1970, kommt gebürtig aus Lübeck, ging in Hamburg zur Schule , studierte in Kiel Jura und volontierte bei Radio Schleswig-Holstein. Seit 1997 lebt er in Köln, arbeitet als Autor und Producer fürs Fernsehen (u.a. »extra3«, »Stromberg«, »Krömer – Late Night Show«, »TV total«) und lehrt seit 2013 als freier Dozent Medientechnik und Dramaturgie an der FH St.Pölten. Mit dem Berliner Komiker Kurt Krömer bereiste er zwei Mal Afghanistan und schrieb mit ihm das Buch »Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will - Zu Besuch in Afghanistan« (Kiwi Verlag), das 2013 zum Bestseller wurde (#12 Taschenbuch-Sachbücher). 2019 erschien bei Beltz & Gelberg mit »Der Rüberbringer« Tankred Lerchs Roman-Debut. Ein skurriler und schmerzhafter Coming-of-Age-Roman über einen Außenseiter und dessen gewöhnungsbedürftigen Begleiter, inszeniert in einem Wechselspiel aus Ernsthaftigkeit und schrägem Humor und -wie der Autor selbst sagt - eine passende Geschichte für alle, die mal 16 waren. Als ungekürzte Autorenlesung ist »Der Rüberbringer« seit September 2021 auch als digitales Hörbuch erhältlich. Im März 2021 erschien beim Verlag Gräfe und Unzer das Buch »Erstma’ machen. Denn auch Hinfallen ist ein Schritt nach vorn«. Der Besteller (#14 der Spiegel-Bestseller Paperback-Bücher) wurde von Tankred Lerch geschrieben und beinhaltet Erlebnisse und Anekdoten des Schauspielers und ehemaligen Mr. Universum Ralf Moeller, der gebürtig aus Recklinghausen stammt und in Hollywood Karriere machte. Seine Rolle als Hagen in Ridley Scotts Film »Gladiator« an der Seite von Oscar-Preisträger Russell Crowe machte Ralf Moeller weltweit bekannt. Unter dem Titel »Warum, Silke, warum? – Geschichten vom alltäglichen Wahnsinn“« erschien im November 2020 Tankred Lerchs Short-Story-Sammlung erstmals als Audiobook und ungekürzte Lesung mit Schauspieler Devid Striesow. Die kurzen Episoden erzählen aus dem Alltag als Autor mit zwar norddeutschen Wurzeln, aber über 20-jährigem Wohnsitz in Köln. Für die Realisierung der Kurzgeschichten wurde er im Frühjahr 2020 mit einem Autoren-Arbeitsstipendium vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Seit November 2021 sind die Kurzgeschichten als gedruckte Hardcover-Edition im Handel erhältlich.

Warum, Silke, warum? von Tankred Lerch

Zuletzt erschienen

Warum, Silke, warum?

Warum, Silke, warum?

Hörbuch-Download (MP3)

ab 9,99€

"Warum, Silke, warum?" erzählt in kurzen Episoden aus dem Alltag unseres Helden mit norddeutschen Wurzeln, der "sein" Kölner Viertel wie die Westentasche kennt - geht er schließlich zwei mal am Tag mit Holly Golightly - dem Hund - vor die Tür.
Vom Müllmann über die Fußpflegerin bis hin zum schrägen Damen-Doppel, das sich wiederholt lautstark lamentierend vor seinem Fenster abspielt, lernen wir die unmittelbare bis weitere Nachbarschaft kennen - und damit die Schrulligkeiten des Verfassers und seine verschrobene Sicht auf Köln und die Welt.
Sei es die Klimademo im Nachbarviertel, die Reize einer allgemeinen Maskenpflicht oder das nicht erfolgte Entfernen eines Nierensteins. Immer bleibt das Postulat, dass ein Blick zur Seite auf den Menschen neben dir, oft hilfreich sein kann.
Aber beim Karneval hört - in unserem Veedel hin oder her - der Spaß auf. Und man wünscht sich am Ende des Tages doch nur sehnlichst, dass jede Jeck nicht anders, sondern woanders sein möge.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Tankred Lerch