TL

Thomas Lauszus

Thomas Lauszus, geboren 1983 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz, ist Zeitsoldat bei der Bundeswehr und studierte Bildungs- und Erziehungswissenschaften mit den Schwerpunkten Berufliche Bildung und Beratungspsychologie an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg, wo er im Jahr 2011 den Bachelorabschluss erlangte. Während des Studiums absolvierte er zwei Praktika bei Bildungsträgern, in denen er sich verstärkt mit der Umsetzung nationaler Bildungspolitik befasste. Diese Praktika sind die Grundlage seiner Masterarbeit.

Der Einfluss der EU auf das deutsche Berufsbildungssystem: Lebenslanges Lernen, EQR und ECVET von Thomas Lauszus

Zuletzt erschienen

Der Einfluss der EU auf das deutsche Berufsbildungssystem: Lebenslanges Lernen, EQR und ECVET

Der Einfluss der EU auf das deutsche Berufsbildungssystem: Lebenslanges Lernen, EQR und ECVET

Buch (Taschenbuch)

ab 17,99€

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,5, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll einen Überblick über die europäischen Strategien und Instrumente für den Bereich der beruflichen Bildung geben. Aufgrund der Komplexität der europäischen Bildungspolitik kann dabei kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Zentraler Bestandteil sind die folgenden Fragestellungen: 1. Welchen Einfluss übt die EU als bildungspolitischer Akteur aus? Und durch welche Regelungen wird er begrenzt? 2. Mit welchen Strategien und Instrumenten wird die Modernisierung der beruflichen Bildung angestrebt? 3. Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Umsetzung?

Alles von Thomas Lauszus