TM

Thomas Morus

Thomas Morus interessierte sich früh für Literatur und Philosophie, Studium der Rechte, tätig als Richter und Lordkanzler am niederländischen Hof. Enge Freundschaft mit Erasmus von Rotterdam. 1516 Veröffentlichung des Meisterwerks 'Utopia'. Als strenggläubiger Christ Eidververweigerung gegenüber Heinrich VIII., als dieser sich zum Oberhaupt der englischen Kirche erklärte. 1535 Hinrichtung als Hochverräter 1535. 400 Jahre später von der römisch-katholischen Kirche heiliggesprochen.

Utopia von Thomas Morus

Zuletzt erschienen

Utopia

Utopia

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 0,49€

Thomas Morus (ca. 1478-1535) beschreibt in seinem Roman in Dialogform eine ideale Gesellschaft auf einer abgelegenen Insel. Dieser fiktiven Idylle stellt er die sozialen und gesellschaftlichen Missstände seiner Zeit gegenüber.

"Utopia" ist ein Klassiker der politischen Philosophie und hat mit seinem Titel ein neues Genre der Literatur begründet.

Alles von Thomas Morus