TF

Till Fährmann

Till Fährmann - seit 2009 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck

Oxytocin-Signaling und die Neurobiologie der Alkoholabhängigkeit von Till Fährmann

Zuletzt erschienen

Oxytocin-Signaling und die Neurobiologie der Alkoholabhängigkeit

Oxytocin-Signaling und die Neurobiologie der Alkoholabhängigkeit

Buch (Taschenbuch)

ab 35,90€

Alkoholabhängigkeit ist eine weit verbreitete Krankheit, die Behandlung langwierig und Rückfälle sehr häufig. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den neurobiologischen Hintergründen der Alkoholabhängigkeit, insbesondere der Rolle von Stress. Oxytocin ist ein Neuropeptid mit anxiolytischer und stresslindernder Wirkung und könnte deshalb einen neuen Behandlungsansatz darstellen, um bei alkoholabhängigen Patienten die Symptome des Cravings zu lindern und längerfristig Abstinenz zu fördern.

Alles von Till Fährmann