TZ

Tom Zola

Tom Zola, geboren 1988 in Nordrhein-Westfalen, ist verheiratet und Familienvater. Nach einigen Jahren, in denen er beruflich mit dem Militär zu tun hatte, arbeitet er nun in der Finanzdienstleistungsbranche und belegt nebenher einen Bachelorstudiengang in "International Business".
Als Autor trat er erstmals 2014 in Erscheinung, mittlerweile arbeitet er mit verschiedenen Verlagen zusammen. Seine Bücher zeichnen sich meist durch einen militärischen Schwerpunkt aus, er bedient die Genres Alternativweltgeschichte, Military-Fiction, Military-Science-Fiction und Phantastik.

Die ersten Tiger: Zweiter Weltkrieg, Ostfront 1942 - Der schwere Panzer Tiger I greift zum ersten Mal an von Tom Zola

Zuletzt erschienen

Die ersten Tiger: Zweiter Weltkrieg, Ostfront 1942 - Der schwere Panzer Tiger I greift zum ersten Mal an

Die ersten Tiger: Zweiter Weltkrieg, Ostfront 1942 - Der schwere Panzer Tiger I greift zum ersten Mal an

Hörbuch-Download (MP3)

ab 12,95€

Tom Zola ist zurück! Mit seinem Kurzroman »Die ersten Tiger« liefert er einen packenden Erlebnisbericht vom ersten Fronteinsatz des berüchtigten deutschen Kampfpanzers Tiger I

»57 Tonnen pure Kraft, 8,8-cm-Kampfwagenkanone 36, bis zu 110 mm Panzerstahl. Diese Dame verspeist T-34 auf 2.000 Meter zum Frühstück.«

Mit diesen Worten stellt Dr. Dieter Schirmann, Ingenieur bei Henschel & Sohn, im Sommer 1942 den schweren deutschen Tiger I den staunenden Panzermännern vor. Der Krieg gegen die Sowjetunion läuft nun schon seit fast einem Jahr; und die russischen T-34 haben die deutsche Panzerwaffe in Schock versetzt.

Abhilfe soll der neue Panzerkampfwagen VI Tiger schaffen. Das Oberkommando der Wehrmacht befiehlt aufgrund der prekären Kriegslage, die ordentliche Erprobung zu überspringen und den Tiger gleich an die Front zu entsenden.

Der Auftrag geht an Major Ulrich Mahler, seines Zeichens gefeierter Kriegsheld und mit allen Wassern gewaschener Panzeroffizier. Ihm werden vier Tiger-Panzer unterstellt, mit denen er im Sommer 1942 an der Ostfront für Furore sorgen soll. Kaum im Einsatzgebiet nahe der Leningrad-Front angekommen, muss Mahler jedoch feststellen, dass die Führung vor Ort vom Panzerkrieg nichts versteht.

Der erste Kampfeinsatz des Tiger I droht folglich im Desaster zu enden – bei einem Misserfolg wäre der neue Panzer gescheitert, noch ehe die Serienproduktion begonnen hat. Mahler weiß, was auf dem Spiel steht. Und so fasst er in größter Not einen waghalsigen Entschluss …

Fiebern Sie mit, wenn die mächtigen Tiger-Panzer zum ersten Mal gegen russische Stellungen vorgehen, wenn die Ketten mahlen und die 8,8-cm-Kanone unter den Abschüssen erzittert.

Mit seinem Kurzroman zeichnet Tom Zola den ersten Kampfeinsatz des vielleicht berühmtesten deutschen Kampfpanzers nach. Die geschilderten Ergebnisse orientieren sich nah am realen ersten Einsatz. In seinem Nachwort klärt der Autor über die historischen Hintergründe auf.

Alles von Tom Zola