TR

Tomasz Rozmysłowicz

Tomasz Rozmysłowicz graduated in translation studies and intercultural communication at the Johannes Gutenberg University Mainz. Currently, he teaches at the Centre for Translation Studies at the University of Vienna. Rozmysłowicz is also co-editor of Chronotopos – A Journal of Translation History.

Übersetzungsmaschinen von Tomasz Rozmysłowicz

Zuletzt erschienen

Übersetzungsmaschinen

Übersetzungsmaschinen

Buch (Taschenbuch)

ab 79,80€

Ein Menschheitstraum scheint sich zu erfüllen: Die Übersetzungs­maschine verheißt, die babylonische Sprachverwirrung endgültig aufzuheben. Jederzeit steht sie als kommunikative Prothese zur Verfügung – beim Restaurantbesuch im Urlaub, im Gespräch zwischen Arzt und Flüchtling, bei humanitären Hilfsaktionen. Doch je weiter der Siegeszug der Maschine voranschreitet, desto mehr zieht sich die Translationswissenschaft auf den Menschen zurück. Sie flüchtet sich ins translatorische Subjekt. Tomasz Rozmysłowicz stellt sich der maschinellen Übersetzung durch eine (Selbst-)Kritik der Translationswissenschaft. Mittels einer theoretischen Re- und Dekonstruktion der Humantranslation entwirft er am Szenario der radikalen Übersetzung eine Perspektive, in der die maschinelle Übersetzung zum genuinen Gegenstand translations­wissenschaftlicher Forschung wird. Mit ausführlichen Zusammenfassungen in englischer Sprache.

Alles von Tomasz Rozmysłowicz